Fragen und Antworten

Passende Fragen und Antworten
zum Thema: chipTAN

Ist eine, für das chipTAN-Verfahren gesperrte, Postbank Card noch an den Geldautomaten und Kassen für Zahlungen einsetzbar?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Ja, in diesem Fall kann die Karte weiterhin für Barabhebungen und Kassenzahlungen verwendet werden.

Die Sperre bezieht sich nur auf das chipTAN-Verfahren im Online-Banking.

Mehr

Ich möchte einer Lastschrift online mit chipTAN widersprechen. Was muss ich bei Kontozahler im Tan-Generator eingeben?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Bitte geben Sie zum Lastschriftwiderspruch bei Kontozahler im Tan-Generator Ihre Kontonummer ein.

Kontozahler = Kontoinhaber

Mehr

Kann für das chipTAN-Verfahren auch eine Postbank Card mit dem KBS-Aufdruck verwendet werden, oder muss sie das V-Pay-Zeichen besitzen?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Für das ChipTAN-Verfahren der Postbank kann auch eine Karte mit dem KBS-Schriftzug verwendet werden.

Mehr

Wie kann man das ChipTAN-Verfahren der Postbank aktivieren?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Alle Informationen zum ChipTAN-Verfahren - wie man es freischaltet, wie man einen TAN-Generator kaufen kann usw. - findet man hier.

Mehr

Kann im Online-Banking der Postbank die Reihenfolge der TAN-Verfahren geändert werden, wenn mehrere davon aktiviert sind?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Nein, eine favorisierte Einstellung eines aktivierten TAN-Verfahrens ist nicht möglich.

Wir haben bei der Auswahl der TAN-Verfahren das am häufigsten genutzte Verfahren vorangestellt.

Mehr

Postbank themenwelten

Informativ, übersichtlich, verständlich: In den Postbank themenwelten lesen Sie Wissenswertes rund um das Thema Finanzen.