Fragen und Antworten

Frage:

Worum geht es beim automatisierten Kirchensteuereinbehalt?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Ab dem Jahr 2015 haben Sie keine Wahlmöglichkeit mehr, die Kirchensteuer (KiSt) auf Kapitalerträge direkt von Ihrer Bank oder erst in der Einkommensteuererklärung abführen zu lassen.

Die KiSt ist zukünftig direkt durch die Banken einzubehalten und an die Finanzbehörden abzuführen.

Über diesen Sachverhalt sowie die Möglichkeit, direkt beim Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) der Weitergabe des KiSt-Merkmals zu widersprechen, haben wie Sie in dem fraglichen Schreiben informiert.

Weitere Infos dazu finden Sie in unseren themenwelten.

(Stand: 12.07.2017 )

Ähnliche Fragen

Wer ist vom automatisierten Kirchensteuereinbehalt betroffen?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Jeder Kunde mit Privatvermögen welcher im Inland unbeschränkt steuerpflichtig ist, sowie Ehegattenkonten und Konten von Lebenspartnerschaften sind vom automatisierten Kirchensteuereinbehalt betroffen.

Mehr

Sie haben mir eine große Menge an neuen rechtlichen Bedingungen zur Zahlungsdiensterichtlinie 2 gesandt? Das kann (will) ich nicht alles lesen....

Antwort der Postbank von Daniel P.

Die "Payment Services Directive" oder "Zahlungsdiensterichtlinie 2" ist eine übergeordnete Fassung der  EU-Richtlinie zum Zahlungsverkehr aus dem Jahr 2007 (PSD1).

Damit regelt die Europäische...

Mehr

Ich habe eine Reklamation zu der neuen automatisierten Kirchensteuer. Ich will nicht, dass die Banken über meine Religionszugehörigkeit...

Antwort der Postbank von Daniel P.

Wir erhalten die relevanten Informationen in "anonymisierter" Weise. Details, welcher Religion Sie angehören werden den Banken vom BZSt nicht direkt übermittelt, sondern nur in Form einer...

Mehr

Ich habe eine Frage zum Kirchensteuereinbehalt. Ich bin nicht mehr in der Kirche. Bin ich dann trotzdem betroffen?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Wenn Sie nicht in der Kirche sind, wird uns vom Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) ein Merkmal zurück geliefert, welches aussagt, dass wir keine Kirchensteuer erheben und abführen dürfen.

Mehr

Noch eine Frage zum Kirchensteuereinbehalt. Ich lebe im Ausland. Bin ich trotzdem betroffen?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Wenn Sie in Deutschland unbeschränkt steuerpflichtig sind, sind Sie betroffen. Klären Sie bitte mit Ihrem Steuerberater ob Sie als Steuerausländer oder als Steuerinländer einzustufen sind. Als...

Mehr

Postbank themenwelten

Informativ, übersichtlich, verständlich: In den Postbank themenwelten lesen Sie Wissenswertes rund um das Thema Finanzen.