Fragen und Antworten

Frage:

Wird bei Ausführung einer Lastschrift auch die eingeräumte Kontoüberziehung (Dispo) zur Deckung mit einbezogen, oder nur der reine Kontostand?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Lastschriften können innerhalb des Guthabens und einer vorhandenen eingeräumten Kontoüberziehung (Dispo) eingelöst werden.

Wir stornieren den Betrag, wenn Guthaben und eingeräumte Überziehung zusammen nicht ausreicht. Dann informieren wir Sie und den Empfänger des Geldes. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an den Empfänger.

(Stand: 22.12.2017 )

Ähnliche Fragen

Via Lastschrift ist von meinem Konto Geld abgegangen und mangels ausreichender Deckung wieder zurückgebucht worden. Wie kann ich den Auftrag...

Antwort der Postbank von Stefan K.

Eine deckungslose Lastschrift können Sie selbst im Online-Banking nicht reaktivieren oder nochmals in Auftrag geben.

Sie haben die Möglichkeit, entweder eine Überweisung zum Lastschriftempfänger...

Mehr

Gibt es einen Höchstbetrag, den man für das Auftragslimit im Online-Banking eingeben kann?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Nein, prinzipiell könnte man das Limit so hoch einstellen, wie die Zeichenanzahl es zulässt. Das macht dann aber in der Regel keinen Sinn mehr, denn das Konto muss immer auch über ausreichend...

Mehr

Ich habe letztens mit meiner Visa Prepaid Karte was gekauft und mein Geld hat nicht ausreicht hab deswegen von meinem Giro Konto den restlichen...

Antwort der Postbank von Anja S.

Wir berechnen für jeden nicht ausgeführten Auftrag 2,40 Euro, wenn Ihr Guthaben oder Ihr Dispo nicht ausreicht. Der Betrag setzt sich aus 1,82 Euro pro Auftrag plus 0,58 Euro Porto zusammen.

Die...

Mehr

Postbank themenwelten

Informativ, übersichtlich, verständlich: In den Postbank themenwelten lesen Sie Wissenswertes rund um das Thema Finanzen.