Fragen und Antworten

Frage:

Wie wird die Steuer für Gewinne aus Aktienverkäufen einbehalten?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Sofern bei einem Wertpapierverkauf ein steuerpflichtiger Ertrag, z.B. aus Kursgewinnen festgestellt wird,  wird die Steuer automatisch einbehalten und an das Finanzamt abgeführt.

Der Verkaufserlös wird um den Steuerbetrag reduziert.

(Stand: 29.04.2019 )

Ähnliche Fragen

Wann verschickt die Postbank die Jahressteuerbescheinigungen?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Die Postbank versendet die Jahressteuerbescheinigung für das Vorjahr Anfang April des laufenden Jahres.

Haben Sie dem Versand Ihrer Bankpost in die Nachrichtenbox des Banking & Brokerage...

Mehr

Was fällt unter die Abgeltungssteuer?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Unter die Regelungen der Abgeltungsteuer fallen grundsätzlich alle Einkünfte aus dem privaten Kapitalvermögen, dazu zählen insbesondere Zinserträge aus Geldeinlagen bei Kreditinstituten,...

Mehr

Ich benötige eine Jahressteuerbescheinigung. Wie kann ich diese anfordern?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Eine Anforderung ist in den meisten Fällen nicht erforderlich. Die Postbank versendet die Jahressteuerbescheinigung für das Vorjahr Ánfang April des laufenden Jahres.

Haben Sie dem Versand Ihrer...

Mehr

Wenn eine Aktie mit Verlust verkauft wird, bildet die Postbank automatisch ein Verlusttopf?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Werden Wertpapiere verkauft, die nach dem 01.01.2009 angeschafft wurden, so wird automatisch die Abgeltungsteuer berücksichtigt.

Der Kursverlust wird in den Verlusttopf gebucht und gegen spätere...

Mehr

Banking & Brokerage

Sie suchen Informationen, Anleitungen oder ein Erklärvideo zum Banking & Brokerage der Postbank?

> Mehr Erfahren