Fragen und Antworten

Frage:

Wie viel kostet eine Auslandsüberweisung außerhalb des SEPA-Raums ab dem 01.01.2018


Antwort der Postbank von Daniel P.

Die genauen Kosten hängen davon ab, wie Sie den Auftrag einreichen:

Bei einem beleglosen Auftrag im Online-Banking fällt ein Entgelt von 1,5‰ des überwiesenen Betrags an, mindestens aber 8,00 EUR.

Bei einem beleghaften Auftrag (Überweisungsvordruck, Telefon-Banking beim Mitarbeiter) beträgt das Entgelt 1,5‰ des überwiesenen Betrags, mindestens aber 12 EUR. Zusätzlich fällt das Entgelt für den beleghaften Überweisungsauftrag i.H.v. 0,99 EUR (Giro plus, Giro Basis, Giro start direkt) oder 1,50 EUR (Giro direkt) an.

(Stand: 03.01.2018 )

Ähnliche Fragen

Wie funktioniert eine SEPA-Überweisung?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Mit der SEPA-Überweisung kann sowohl innerhalb Deutschlands als auch grenzüberschreitend in die SEPA-Länder überwiesen werden. Und das ohne Betragsbegrenzung.

Voraussetzungen dafür sind:

  • Die...

Mehr

Gibt es auch beim Telefon-Banking ein Auftragslimit? Was ist der Höchstbetrag den ich per Telefon-Banking überweisen kann?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Genau wie im Online-Banking bestehen auch zum Telefon-Banking gewisse Betragsgrenzen. Diese können Sie jedoch nicht selbst festlegen oder ändern.

Aktuell (Stand: 19.06.2012) gelten bei...

Mehr

Postbank ID

Weitere Informationen zur Postbank ID und zum Einrichtungsprozess finden Sie hier.