Fragen und Antworten

Frage:

Wie sind die Fristen für einen Widerruf von SEPA-Lastschriften aus dem In- und Ausland und wie kann ich so einen Widerruf durchführen?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Sie möchten eine Lastschrift zurückbuchen. Das ist selbstverständlich möglich - Ihre E-Mail reicht dafür aber leider nicht aus.

Nehmen Sie am Online-Banking teil?
Dann können Sie SEPA-Lastschriften bis zu einem Betrag von 2.999,99 EUR innerhalb von acht Wochen selbst zurückbuchen. Das gilt sowohl für In- wie auch für Auslandslastschriften. Dazu finden Sie in Ihren Umsätzen hinter den Lastschriften die Funktion „Lastschrift widersprechen“.

Fehlt diese Funktion bei der gewünschten Lastschrift? Dann widersprechen Sie der Buchung bitte per Nachricht im Online-Banking unter “Service“>“Kontaktformular“. Bitte bestätigen Sie diese mit einer TAN.

Ist die Frist von acht Wochen abgelaufen, wenden Sie sich bitte direkt an den Empfänger der Zahlung.

Sie können einer Lastschrift auch auf diesen Wegen widersprechen:


• per Brief an Postbank Hamburg - 22283 Hamburg
• per Fax 0228 5500 5515
• per Telefon unter 0228 5500 5500. Bitte halten Sie Ihre Telefon-Banking PIN bereit.

Nach dem Widerspruch buchen wir das Geld Ihrem Konto sofort wieder gut.

(Stand: 06.02.2018 )

Postbank Ideenlabor

Postbank Ideenlabor

Postbank Ideenlabor – die
Mitmach-Plattform der Postbank.
Werden Sie Teil unserer Co-Creation-Community und entwickeln Sie mit uns neue, auf Sie zugeschnittene Produkte und Services – dazu müssen Sie sich einmalig registrieren und schon können Sie loslegen.