Fragen und Antworten

Frage:

Wie sicher ist der Postbank Finanzassistent? Braucht man zusätzlich ein Antivirusprogramm?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Der Finanzassistent ist passwortgeschützt und damit gegen unerlaubten Zugriff gesichert.

Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir generell den Einsatz einer Antivirensoftware auf dem Smartphone oder Tablet.

(Stand: 07.08.2019 )

Ähnliche Fragen

Ist das mobile Bezahlen sicher?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Ja, das Bezahlen mit dem Handy ist so sicher wie das Bezahlen mit der Kreditkarte.

Sie haben die Möglichkeit, die Obergrenze für PIN-lose Zahlungen individuell einzustellen, das dient Ihrer...

Mehr

Wie beantrage ich einen Ratenkredit?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Am einfachsten geht es online. Hier geht es direkt zur Online-Ratenkreditbeantragung.

Gerne beraten wir Sie am Telefon unter der Rufnummer 0228 5500 5555. Oder in einer Postbank Filiale,...

Mehr

Wie kann ich einen Freistellungsauftrag ändern?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Einen Freistellungsauftrag können Sie ändern, indem Sie den alten Auftrag durch einen neuen ersetzen.

Hinweis: Denken Sie daran, dass ggf. bereits ein Teil des Freistellungsbetrags verbraucht sein...

Mehr

Wo finde ich Geldautomaten der Postbank?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Die Postbank hält mehr als 3.500 Geldautomaten in ganz Deutschland zur kostenfreien Bargeldversorgung für Sie bereit (inkl. Shell Stationen).

Des Weiteren stehen Ihnen insgesamt ca. 9.000...

Mehr

Kann ich meine iTan-Liste auch im Online-Brokerage nutzen?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Nein, im Banking & Brokerage können Sie die iTAN-Listen nicht mehr nutzen.

Die Abschaltung des iTAN-Verfahrens wurde aufgrund gesetzlicher Bestimmungen notwendig, der Gesetzgeber fordert eine...

Mehr

Deaktivierung mobileTAN

Sie haben Fragen zur Deaktivierung des mobileTAN-Verfahrens ab 08.09.2019?

> Hier geht es zu den Antworten