Fragen und Antworten

Frage:

Wie lange kann ich eine Gutschrift zurückbuchen lassen?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Normalerweise wird eine fehlerhafte Gutschrift vom Kontoinhaber selbst zurücküberwiesen. Dafür gibt es kein besonderes Zeitlimit.

Soll die Rückbuchung durch die Postbank ausgeführt werden, z.B. über das Kontaktformular oder das Telefon-Banking unter 0228 5500 5500, besteht hier eine Limitierung aufgrund der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen, laut Stand Oktober 2018 sind dies 10 Jahre.

(Stand: 19.06.2019 )

Ähnliche Fragen

Wie lange beträgt die Bearbeitungszeit beim SCHUFA-BonitätsCheck oder der SCHUFA-BonitätsAuskunft?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Die Beauftragung und Erstellung beträgt in der Regel nur wenige Minuten.

Nach einer erfolgreichen Bestellung des SCHUFA-BonitätsChecks können Sie sich nach erfolgreicher Identifikation Ihr...

Mehr

Bietet die Postbank Fonds-Sparpläne an?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Ja, die Postbank bietet diverse Fonds an, die sich zum Ansparen eignen.

Bei einem Fondssparplan kaufen Sie regelmäßig für einen festen Betrag Anteile eines Investmentfonds. Insbesondere über lange...

Mehr

Wie erhalte ich Auskunft über gespeicherte Daten bei der Schufa?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Wünschen Sie eine Auskunft über die zu Ihrer Person bei der SCHUFA gespeicherten Daten, so können Sie hier eine Auskunft anfordern.

Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, etwaige Fehler...

Mehr

Kann ich einen Verrechnungsscheck direkt auf ein Sparkonto gutschreiben lassen?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Ja, das ist möglich. Sie können einen Verrechnungsscheck auf ein Sparkonto gutschreiben lassen, die Gutschrift dauert zwischen 7-10 Tage.

Einfacher und schneller geht die Einreichung auf Ihr...

Mehr

Wie lange dauert es bis zur Gutschrift auf dem Girokonto, wenn bar bei einem Cash Recycler eingezahlt wurde?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Einzahlungen an einem Postbank Automaten werden taggleich auf dem Konto verbucht.

Mehr

Deaktivierung mobileTAN

Sie haben Fragen zur Deaktivierung des mobileTAN-Verfahrens ab 11.08.2019?

> Hier geht es zu den Antworten