Fragen und Antworten

Frage:

Wie kann ich beim Sparplan die Sparrate ändern?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Ein Absenken der Sparrate auf die Mindesthöhe von 50 € ist jederzeit durch eine entsprechende Änderung Ihres Dauerauftrages möglich, jedoch keine nachträgliche Erhöhung.

(Stand: 11.12.2017 )

Ähnliche Fragen

Gib es beim Fondssparplan eine Mindestanlagesumme? Wie hoch ist die erforderliche Sparrate?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Eine Mindestanlagesumme von 500 Euro, wie es bei Fondskäufen üblich ist, gibt es nicht. Ab 50 Euro können Sie jeden Betrag anlegen.

Mehr

Sind bei einem Fondssparplan Einmaleinlagen möglich?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Dadurch, dass Sie die Sparrate des Fondssparplans individuell wählen können, ist eine Einmalanlage in Form einer Erhöhung der Sparrate möglich.

Im Anschluss müssen Sie die Sparrate wieder um den...

Mehr

Was ist der Vorteil eines Fondssparplans?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Mit einem Fondssparplan haben Sie die bereits ab einer Sparrate von 50 Euro monatlich die Möglichkeit in Wertpapiere zu investieren.

Zudem sind Sie mit einem Fondssparplan total flexibel: Den...

Mehr

Was sind die Nachteile/Risiken eines Fondssparplans?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Wie alle Wertpapiere unterliegen Fonds und damit auch Fondssparpläne Kursschwankungen und Marktrisiken. Je nach Wahl des Fonds kann dieser Währungs- und Länderrisiken, dem Zinsänderungsrisiko, dem...

Mehr

Welche Kosten fallen bei einem Fondssparplan an?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Um in einen Fondssparplan zu investieren, benötigen Sie zunächst ein Postbank Depot. Eröffnen Sie Ihr Depot gleich hier.

 Auf Ihre Sparrate zahlen Sie lediglich einen Ausgabeaufschlag von meist...

Mehr

Gewinnspiel: Weihnachtliche Schatzsuche
Entdecken Sie den neuen Kundenservice und finden Sie die versteckten Weihnachtsmänner.