Fragen und Antworten

Frage:

Wie hoch kann ein Dispokredit sein?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Dafür haben wir keine festen Vorgaben. Die Höhe ist vor allem von Ihrem Einkommen abhängig.

Stimmen alle Voraussetzungen, kann er durchaus das Zwei- oder Dreifache Ihres monatlichen Einkommens betragen. Natürlich gehen wir gern auf Ihre individuellen Bedürfnisse ein.

(Stand: 13.11.2017 )

Ähnliche Fragen

Wann werden die Zinsen für den Dispokredit des Girokontos abgebucht?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Die anfallenden Sollzinsen werden jeweils quartalsmäßig mit den Kontoführungsentgelten belastet und im Kontoauszug ausgewiesen.

Mehr

Was sind die Nachteile eines Dispokredites?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Die große Flexibilität hat ihren Preis: Wenn Sie den Dispokredit nutzen, ist der Zinssatz vergleichsweise hoch.

Daher empfehlen wir Ihnen: Nutzen Sie bei größeren Ausgaben eher einen Ratenkredit....

Mehr

Was brauche ich, um einen Dispokredit zu bekommen?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Wir benötigen vollständige Angaben zu Ihren Einkünften. Möglicherweise haben Sie uns diese schon gegeben, als Sie Ihr Girokonto eröffnet haben.

Ideal wäre, wenn Sie uns einen Nachweis über Ihr...

Mehr

Was ist ein Dispokredit?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Mit einem Dispokredit können Sie als Privatkunde Ihr Konto bis zu einer vereinbarten Summe überziehen. Diese Vereinbarung gilt unbefristet.

Sie müssen aber bestimmte Voraussetzungen erfüllen, z.B....

Mehr

Gibt es Alternativen zum Dispokredit?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Planen Sie größere Ausgaben? Oder müssen Sie Ihren Dispokredit dauerhaft nutzen? Dann empfehlen wir Ihnen eher einen Ratenkredit mit einem niedrigeren Zinssatz.

Mehr

Wartungsarbeiten

Aufgrund von Wartungsarbeiten stehen unsere Systeme am kommenden Wochenende nur eingeschränkt zur Verfügung.
Weitere Informationen