Fragen und Antworten

Frage:

Wie hoch kann ein Dispokredit sein?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Dafür haben wir keine festen Vorgaben. Die Höhe ist vor allem von Ihrem Einkommen abhängig.

Stimmen alle Voraussetzungen, kann er durchaus das Zwei- oder Dreifache Ihres monatlichen Einkommens betragen. Natürlich gehen wir gern auf Ihre individuellen Bedürfnisse ein.

(Stand: 04.01.2018 )

Ähnliche Fragen

Wie hoch sind die Depotführungsgebühren?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Die Depot- und Anlagekontoverwaltung ist kostenlos.

 

Mehr

Was sind die Nachteile eines Dispokredites?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Die große Flexibilität hat ihren Preis: Wenn Sie den Dispokredit nutzen, ist der Zinssatz vergleichsweise hoch.

Daher empfehlen wir Ihnen: Nutzen Sie bei größeren Ausgaben eher einen Ratenkredit....

Mehr

Was ist ein Dispokredit?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Mit einem Dispokredit können Sie als Privatkunde Ihr Konto bis zu einer vereinbarten Summe überziehen. Diese Vereinbarung gilt unbefristet.

Sie müssen aber bestimmte Voraussetzungen erfüllen, z.B....

Mehr

Gibt es Alternativen zum Dispokredit?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Planen Sie größere Ausgaben? Oder müssen Sie Ihren Dispokredit dauerhaft nutzen? Dann empfehlen wir Ihnen eher einen Ratenkredit mit einem niedrigeren Zinssatz.

Mehr

Was kostet ein Dispokredit?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Wenn Sie den Dispokredit in Anspruch nehmen, bezahlen Sie Dispozinsen. Wenn Sie über die vereinbarte Summe hinaus überziehen, fallen dafür weitere Zinsen an, die so genannten Überziehungszinsen....

Mehr

Postbank themenwelten

Informativ, übersichtlich, verständlich: In den Postbank themenwelten lesen Sie Wissenswertes rund um das Thema Finanzen.