Fragen und Antworten

Frage:

Wie hoch ist der Pfändungsfreibetrag? Wie kann ich diesen erhöhen?


Antwort der Postbank von Bettina Z.

Seit dem 01. Juli 2017 beträgt der gesetzlich festgelegte Pfändungsfreibetrag mindestens € 1.133,80 Euro pro Kalendermonat. Die Art der Einkünfte (Löhne und Gehälter, Sozialleistungen, Renten etc.) und der Zeitpunkt des Zahlungseingangs spielen hierbei keine Rolle. Dieser Grundfreibetrag gilt für die Postbank automatisch mit Umwandlung des Girokontos in ein Pfändungsschutzkonto.

Je nach Lebenssituation (z.B. Unterhaltspflichten) kann auch ein erhöhter Pfändungsfreibetrag gelten. Der erhöhte Freibetrag muss gegenüber der Postbank durch geeignete Nachweise dokumentiert sein. Dies müssen Sie der Postbank durch eine Bescheinigung bspw. des Arbeitgebers, der Familienkasse, des Sozialleistungsträgers, einer Schuldnerberatungsstelle oder eines Rechtsanwalts nachweisen. Der Freibetrag erhöht sich - nach Akzeptanz und Gültigkeit der vorgelegten Bescheinigungen - dementsprechend.

Auf Nachweis pfändungsfrei sind u.a. auch bestimmte einmalige Sozialleistungen und solche Sozialleistungen, die den Mehraufwand infolge eines Körper- oder Gesundheitsschadens ausgleichen, sowie Kindergeld und andere Geldleistungen für Kinder. 

Mehr zum Thema „Pfändung“ erhalten Sie hier.

(Stand: 09.07.2018 )

Ähnliche Fragen

Kann ich meinen laufenden Kredit nochmals erhöhen?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Die Aufstockung eines Kredites ist grundsätzlich möglich (Bonität vorausgesetzt)

Klicken Sie einfach auf Kredite. Wenn Sie dann zum Angebot gehen und die "Online Kredit Anfrage" stellen, können Sie...

Mehr

Wie hoch sind die Depotführungsgebühren?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Die Depot- und Anlagekontoverwaltung ist kostenlos.

 

Mehr

Mit wem arbeitet die Postbank bezüglich der Tresore zusammen?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Die Postbank arbeitet mit der FORMAT Tresorbau GmbH & Co. KG, Industriestraße 10-24, 37235 Hessisch Lichtenau, (www.format-tresorbau.de) zusammen, einem der führenden Tresor-Spezialisten...

Mehr

Die Postbank bietet nun auch Tresore für zu Hause an. Welche Schlossvarianten empfehlen Sie?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Die Tresore werden in der Schlossvariante „Elektronikschloss“ und in der Schlossvariante „Schlüsselschloss“ angeboten. Bei der Schlossvariante „Elektronikschloss“ wird das Schloss mit einem Code...

Mehr

Die Postbank vermittelt auch Tresore mit einem mechanischen Schloss. Was ist ein Doppelbartschloss?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Bei dem Doppelbartschloss handelt es sich um ein mechanisches Hochsicherheitsschloss. Der Schlüssel enthält zwei „Bärte“ und erreicht so eine Vielzahl von Schließvariationen.

Mehr

Was bedeutet „Tresorvermittlung“ durch die Postbank?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Basierend auf Kundenwünschen hat die Postbank gemeinsam mit der FORMAT Tresorbau GmbH & Co. KG zwei hochwertige Tresormodelle ausgewählt und attraktive Festpreise für Kunden der Postbank...

Mehr

Postbank ID

Weitere Informationen zur Postbank ID und zum Einrichtungsprozess finden Sie hier.