Fragen und Antworten

Frage:

Wie funktioniert die Übermittlung der mobileTAN bei mehreren Handys?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Sie können im Online-Banking der Postbank bis zu fünf Handyrufnummern hinterlegen. Am besten versehen Sie jede der Nummern mit einem eigenen Namen.

Jede Rufnummer muss aus Sicherheitsgründen separat freigeschaltet werden. Erst dann ist sie aktiv.

Erstellen Sie eine Überweisung und wählen dort die mobileTAN aus, können Sie wählen, an welche der hinterlegten Rufnummern die SMS gesendet werden soll.

(Stand: 13.07.2017 )

Ähnliche Fragen

Wie funktioniert die mobileTAN, wenn man in Thailand wohnt und ein Postbankgiro hat ?

Antwort der Postbank von Anja S.

Da wir keine Gewährleistung geben können, dass die mobileTAN  im Ausland zeitnah ankommt, empfehlen wir Ihnen eines unserer anderen TAN-Verfahren. Informationen und Konditionen zu den...

Mehr

Funktioniert die Bevorzugung einer Mobilfunknummer im Online-Banking der Postbank auch bei Verwendung einer Finanzsoftware, wie z.b. Quicken?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Nein, die eingestellte "Bevorzugung" der Mobilfunknummern im Online-Banking hat auf fremde Finanzprogramme keine Wirkung.

Hier können und müssen Sie immer selbst einstellen, welche Rufnummer als...

Mehr

Ich halte mich im Ausland auf und möchte für das mobileTAN-Verfahren eine andere deutsche Handynummer aktivieren. Mein Handy hat hier jedoch...

Antwort der Postbank von Daniel P.

Da Sie sich zur Zeit im Ausland aufhalten, funktioniert eine Freischaltung nur, wenn Ihre im Konto hinterlegte Adresse ebenfalls im Ausland ist.

Das liegt daran, daß zwar der Identifizierungscode...

Mehr

Ich habe bei der Handy Telefonidentifizierung eine falsche Handynummer angegeben. Kann derjenige mit dem Code an mein Konto?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Nein. Der Identifizierungscode ermöglicht keine Einwahl in das Online-Banking. Er kann ausschließlich genutzt werden, um das hinterlegte Handy zu bestätigen.

Damit ist noch nicht die eigentliche...

Mehr

Die Handyaufladung mittels einer Finanzsoftware funktioniert mit dem Girokonto der Postbank nicht. Mit einem anderen Konto bei einer anderen Bank...

Antwort der Postbank von Daniel P.

Die Postbank unterstützt keine Handyaufladung über eine fremden Finanzsoftware.

Nutzen Sie dazu bitte ausschließlich im Online-Banking die Aufladefunktion im Menüpunkt "Service".

Mehr

Postbank themenwelten

Informativ, übersichtlich, verständlich: In den Postbank themenwelten lesen Sie Wissenswertes rund um das Thema Finanzen.