Fragen und Antworten

Frage:

Wie ändern sich die Preise für das Depot ab dem 01.01.2018?


Antwort der Postbank von Anja S.

Wenn Sie ein Classicdepot bei der Postbank unterhalten, zahlen Sie aktuell 2,46 EUR/Quartal für die Depotverwaltung und 2,25 EUR/Quartal für die Kontoführung des dazugehörigen Anlagekontos (in Summe 18,84 EUR p.a.). Diese Entgelte entfallen ab dem 01.01.2018. Für Kunden, die das Depot im Zusammenhang mit einem Giro Extra Plus führen oder Kunden, die ein Depotvolumen > 50.000 EUR haben, ist das Depot bereits heute kostenfrei. Für diese Kunden ändert sich nichts.

Die Entgeltreduzierung betrifft nur Kunden mit einem Classicdepot (inkl. Businessdepot). Die Depotentgelte für die anderen Depotmodelle (zum Beispiel Vermögensbildende Leistungen VL) bleiben unverändert.

(Stand: 31.07.2017 )

Ähnliche Fragen

Am 25. Oktober 2016 hat der Bundesgerichtshof entschieden, dass Banken bei geduldeter Überziehung des Dispositionskredits am Girokonto keine...

Antwort der Postbank von Daniel P.

Nein.

Die Postbank erhebt keine pauschalen Gebühren für Kontoüberziehungen. Die Gebührenstruktur der Postbank ist daher vom aktuellen BGH-Urteil nicht betroffen.

Da wir diese Gebühren nicht erhoben...

Mehr

Ich habe gehört, dass sich bei Postbank-Konten die AGB / einige Preise ab dem 01.01.2018 ändern. Ich selbst habe dazu keine Information erhalten....

Antwort der Postbank von Anja S.

Wenn Sie ein Postbank Girokonto haben, gelten die Änderungen ab Anfang 2018 auch für Sie. Wir werden unsere Kunden rechtzeitig informieren.

In einem ersten Schritt haben wir Kunden mit einem...

Mehr

Wie hoch sind die Depotführungsgebühren?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Die Depotverwaltungskosten betragen 2,46 Euro pro Quartal.

Die Kontorverwaltung im Online-Brokerage schlägt mit 2,25 Euro zu Buche. Die Gebühren entfallen ab einem durchschnittlichen Depotvolumen...

Mehr

Die Postbank hat doch gerade das Entgelt für die Kontoführung angepasst. Warum folgen jetzt weitere Preismaßnahmen zum 01.01.2018?

Antwort der Postbank von Anja S.

Die aktuellen Änderungen betreffen einzelne Leistungen, die bei der Postbank Aufwände verursachen. Daher passt die Postbank die Entgelte an.

Nur wenn Sie diese Leistungen nutzen, bezahlen Sie etwas...

Mehr

Wie kann man einen Nachforschungauftrag erteilen, und was kostet das?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Einen Nachforschungsauftrag können Sie auf einem der folgenden Wege veranlassen:

  • per Brief oder per Fax
  • per Telefon-Banking unter 0228 5500 5500
  • mittels des Kontaktformulars (z.B. im Online-Banking...

Mehr

Postbank themenwelten

Informativ, übersichtlich, verständlich: In den Postbank themenwelten lesen Sie Wissenswertes rund um das Thema Finanzen.