Fragen und Antworten

Frage:

Werden erwartete Zahlungseingänge vorher separat gelistet bevor Sie in den gebuchten Umsätzen erscheinen?


Antwort der Postbank von Hans V.

Künftige Eingänge, wie z.B. Gutschriften, eingehende Daueraufträge, werden nicht seperat gelistet.

Sobald eine Gutschrift für Sie eingeht wird diese unverzüglich Ihrem Konto gutgeschrieben.

Die sogenannten "vorgemerkten Umsätze" treten in der Regel bei Kartenzahlungen auf, wenn uns zwar schon eine Meldung über die Belastung vorliegt, aber noch nicht die vollständigen Buchungsdaten.
Das kann z.B. auftreten, wenn Sie bei einer Kartenzahlung mit Unterschrift statt mit Karten-PIN bezahlen.

Liegen zu einem Konto "vorgemerkten Umsätze" vor, wird in der Umsatzanzeige dazu eine entsprechende Option eingeblendet. Sind keine Einträge dazu vorhanden, fehlt auch diese Option.

Eine besondere Auflistung erfolgt nicht.


(Stand: 27.07.2012 | Themen: Auflistung, vorgemerkte Umsätze )

Wie hilfreich war die Antwort für Sie?

(5 Sterne = sehr hilfreich; 1 Stern = wenig hilfreich)

Ähnliche Fragen

Wo kann ich beim Online-Banking meine Umsätze der Mastercard einsehen?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Für eine Ansicht im Online-Banking muss die Kreditkarte über das Postbank Girokonto abgerechnet werden.

Bitte rufen Sie sich zunächst die Kontoübersicht auf. Wird Ihre Kreditkarte nicht sofort mit...

Mehr

Hinweis

Sparen: Wann verschickt die Postbank die Jahressteuerbescheinigungen für 2016?

Postbank Ideenlabor

Postbank Ideenlabor

Postbank Ideenlabor – die Mitmach-Plattform der Postbank.
Werden Sie Teil unserer Co-Creation-Community und entwickeln Sie mit uns neue, auf Sie zugeschnittene Produkte und Services – dazu müssen Sie sich einmalig registrieren und schon können Sie loslegen.