Fragen und Antworten

Frage:

Welche Einzahlmöglichkeiten beim Postbank-Brokerage gibt es?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Sie können ein SEPA-Lastschriftmandat erteilen oder im Banking & Brokerage eine Online-Überweisung auf Ihr Anlagekonto veranlassen.

(Stand: 01.08.2019 )

Ähnliche Fragen

Gibt es ein Limit für das Bezahlen und Geldabheben mit meiner Postbank Card (Debitkarte)?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Das Limit Ihrer Karte beträgt:

 • im Inland beim Abheben an Geldautomaten bis zu 1.000 Euro täglich
 • im Ausland beim Abheben an Geldautomaten maximal 1.500 Euro innerhalb von sieben Tagen
• in...

Mehr

Wo finde ich Informationen zum Banking & Brokerage der Postbank.

Antwort der Postbank von Daniel P.

Umfassende Informationen zum Banking & Brokerage finden Sie hier.

Bei jeder Anmeldung im Banking & Brokerage der Postbank wird neben den Zugangsdaten (Postbank ID und Passwort) ein zweiter Faktor...

Mehr

Bietet die Postbank Fonds-Sparpläne an?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Ja, die Postbank bietet diverse Fonds an, die sich zum Ansparen eignen.

Bei einem Fondssparplan kaufen Sie regelmäßig für einen festen Betrag Anteile eines Investmentfonds. Insbesondere über lange...

Mehr

Ich möchten Aktien und Fonds bei der Postbank kaufen. Wie mache ich das?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Voraussetzung für den Aktien- oder Fondskauf ist die Eröffnung eines Depots.

Hier finden Sie Informationen zum Wertpapierhandel.

Oder nutzen Sie einen Beratungstermin in einer Postbank Filiale....

Mehr

Warum kann ich mich im Banking & Brokerage nicht mit meiner Kontonummer und PIN anmelden?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Die Postbank ID ist der Zugang zu Ihren Konten und Informationen bei der Postbank. Mit nur einem Login ins Banking & Brokerage sehen Sie Ihre Finanzprodukte auf einem Blick.

In Ihre...

Mehr

Banking & Brokerage

Sie suchen Informationen, Anleitungen oder ein Erklärvideo zum Banking & Brokerage der Postbank?

> Mehr Erfahren