Fragen und Antworten

Frage:

Welche Einnahmen sind bei der PB Förder-Rente für Landwirte maßgeblich?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Ist für Sie das Gesetz über die Alterssicherung der Landwirte maßgeblich, so zählen zu diesen beitragspflichtigen Einnahmen auch die Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft.

(Stand: 13.12.2017 )

Ähnliche Fragen

Was zählt denn alles zu den Geldeingängen, wenn ich jetzt das Giro extra plus Konto habe? Ab 01.11.2016 soll das ja ab 3.000 Euro im Monat...

Antwort der Postbank von Anja S.

Es müssen mindestens 3.000 Euro im Kalendermonat auf Ihr Giro extra plus eingehen, damit die Kontoführung kostenlos ist. Dies gilt ab 1. November 2016.
Das bereits auf dem Konto liegende Geld...

Mehr

Welche staatlichen Zulagen gibt es bei der PB Förder-Rente?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Der Staat fördert Ihre PB Förder-Rente I mit einer Grundzulage und einer Kinderzulage.

Mehr

Was geschieht bei der PB Förder-Rente, wenn ich nicht gesetzlich rentenversichert bin?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Sind Sie nur deshalb nicht gesetzlich rentenversichert, weil Sie arbeitslos sind und Leistungen des Arbeitsamtes allein wegen zu berücksichtigendem Einkommen oder Vermögen nicht beziehen, so...

Mehr

Wann erhalte ich bei der PB Förder-Rente die volle Zulage?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Die volle Zulage erhalten Sie nur, wenn Ihrer PB Förder-Rente I gewisse Mindestbeiträge zufließen. Diese mussten einschließlich der staatlichen Zulagen in den Jahren 2002 und 2003 1% der von Ihnen...

Mehr

Was geschieht bei der PB Förder-Rente, wenn Kindergeld zurückgefordert wird?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Wird das Kindergeld für ein Kalenderjahr insgesamt zurückgefordert, so entfällt für diesen Zeitraum auch der Anspruch auf Kindergeldzulage für die PB Förder-Rente I.

Mehr

Postbank Ideenlabor

Postbank Ideenlabor

Postbank Ideenlabor – die
Mitmach-Plattform der Postbank.
Werden Sie Teil unserer Co-Creation-Community und entwickeln Sie mit uns neue, auf Sie zugeschnittene Produkte und Services – dazu müssen Sie sich einmalig registrieren und schon können Sie loslegen.