Fragen und Antworten

Frage:

Was versteht man unter Volatilität?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Unter Volatilität versteht man die Schwankung, die ein Kurs über einen gewissen Zeitraum durchlaufen hat.

Ein Wertpapier, dessen Kurs sich sehr konstant, wenig sprunghaft und nur innerhalb eines kleinen Bereiches verändert, hat eine geringe Volatilität, während ein Wertpapier dessen Kurs in einem sehr großen Bereich ausschlägt eine hohe Volatilität besitzt.

Statistisch handelt es sich dabei um die Varianz und Standardabweichung des Kurswertes und sehr einfach ausgedrückt kann man die Volatilität mit dem Risiko gleichsetzen, dass ein Wertpapier birgt.

Allerdings sind schnelle und hohe Kursgewinne nur durch Produkte mit großer Volatilität zu verwirklichen.

(Stand: 03.01.2018 )

Ähnliche Fragen

Was versteht man unter dem Laufzeitjahr bei einem Kredit?

Antwort der Postbank von Anja S.

Im Unterschied zum Kalenderjahr, das immer am 1.1. beginnt, fängt das Laufzeitjahr mit dem vertraglich vereinbarten Termin an. Wenn der Kredit z.B. am 15.11.2015 ausgezahlt wurde, endet das erste...

Mehr

Was bedeutet der Begriff Bonität?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Unter dem Begriff der Bonität versteht sich im Allgemeinen die Kreditwürdigkeit einer Person oder eines Unternehmens. 

Mehr

Was sind denn KPIs?

Antwort der Postbank von Daniel P.

KPI steht für "Key Performance Indices" und bedeutet Schlüsselkennzahl.

Unter KPI versteht man Kennzahlen die z.B. Aufschluss über die Kursentwicklung eines Wertpapiers oder eines Unternehmens geben.

Mehr

Was ist ein Verlusttopf?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Unter einem Verlusttopf versteht man einen fiktiven "Topf" in Form von internen Konten, welche von den Banken für jeden Anleger eingerichtet werden. In ihnen werden taggleich positive und negative...

Mehr

Wie bestimmt sich der Preis einer Option?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Der Preis einer Option hängt zum einen vom aktuellen Preis des Basiswerts, den Ausübungspreis und der Restlaufzeit bis zum Ausübungsdatum ab.

Zum anderen, von dem zugrunde gelegten Modell für die...

Mehr

Postbank Ideenlabor

Postbank Ideenlabor

Postbank Ideenlabor – die
Mitmach-Plattform der Postbank.
Werden Sie Teil unserer Co-Creation-Community und entwickeln Sie mit uns neue, auf Sie zugeschnittene Produkte und Services – dazu müssen Sie sich einmalig registrieren und schon können Sie loslegen.