Fragen und Antworten

Frage:

Was passiert, wenn eine Lastschrift mangels Deckung nicht gebucht wird?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Wurde die Lastschrift mangels Deckung nicht gebucht, wird der Auftrag seitens der Postbank nicht erneut ausgeführt.

Bitte nehmen Sie in diesem Fall direkt Kontakt mit dem Einzieher auf.

(Stand: 18.06.2019 )

Ähnliche Fragen

Sie haben mir jetzt Zinsen/ Entgelte abgebucht. Wofür ist das?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Hierbei handelt es sich um das Entgelt für die Kontoführung sowie für weitere kostenpflichtige Leistungen, die Sie eventuell genutzt haben. Auch Sollzinsen oder Porto berechnen wir hier mit ein....

Mehr

Wie geht das mit der Bargeldauszahlung an der Kasse im Supermarkt oder Einzelhandel?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Beim sogenannten Cash Back Verfahren haben Sie die Möglichkeit, sich ganz bequem Bargeld von Ihrem Konto beim Einkauf im Einzelhandel auszahlen zu lassen.

Bedingung für die Nutzung des Cash Back...

Mehr

Warum werden trotz Freistellungsauftrag Steuern auf Zinserträge abgebucht?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Möglicherweise ist der Freistellungsauftrag ausgeschöpft. Dann ist die Postbank verpflichtet, Steuern auf die anfallenden Zinserträge zu berechnen.

Bitte schauen Sie sich die aktuelle...

Mehr

Kann ich eine deckungslose Lastschrift erneut in Auftrag geben?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Eine deckungslose Lastschrift können Sie im Banking & Brokerage nicht selbst reaktivieren oder nochmals in Auftrag geben.

Sie haben die Möglichkeit, entweder eine Überweisung an den...

Mehr

Wann muss das Girokonto bei einer Lastschrift Deckung haben?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Eine Lastschrift muss am Tag der Vorlage Deckung haben.

Reicht die Deckung nicht aus, erfolgt eine Stornobuchung.

Hinweis: Bei einer Lastschrift ohne Deckung erfolgt kein weiterer Buchungsversuch....

Mehr

Banking & Brokerage

Sie suchen Informationen zum geänderten Anmeldeprozess im Banking & Brokerage der Postbank?

> Mehr Erfahren