Fragen und Antworten

Frage:

Was passiert mit BestSign bei einem Wechsel der SIM-Karte oder bei einer Neuinstallation der Postbank App?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Ein SIM-Kartenwechsel, z.B. bei Änderung der Mobilfunknummer, hat keinen Einfluss auf Ihr BestSign-Verfahren.

Eine Neuinstallation der Postbank App bedeutet, dass Sie BestSign erneut einrichten müssen.

BestSign-Verfahren können aus Sicherheitsgründen nicht von einem Gerät auf ein anderes Gerät übertragen werden. Sofern Sie die App gelöscht und neu installiert haben, müssen Sie BestSign neu einrichten.

Hier geht es direkt zur Aktivierungsanleitung für BestSign.

(Stand: 04.11.2019 )

Ähnliche Fragen

Wie funktioniert das mobile Bezahlen mit dem Handy?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Mobiles Bezahlen bedeutet, dass Sie mit Ihrem Handy den Einkauf bezahlen. Über das hinterlegte Girokonto oder die Kreditkarte werden die Beträge abgebucht. Sie halten Ihr Smartphone an das...

Mehr

Ich habe mein Smartphone bzw. Tablet gewechselt. Muss ich mich jetzt erneut für das BestSign-Verfahren registrieren?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Ja. Bei einem Wechsel Ihres Smartphones oder Tablets müssen Sie sich für das BestSign-Verfahren erneut registrieren.

Bitte beachten Sie, dass BestSign aus Sicherheitsgründen für jede einzelne App...

Mehr

Wie geht die Freigabe von Einkäufen im Internet mit der Kreditkarte?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Mit Inkrafttreten der gesetzlichen Vorgaben ist die Postbank verpflichtet, Kreditkartenzahlungen im Internet einer sogenannten starken Kundenauthentifizierung (Sicherheitsprüfung) zu...

Mehr

Banking & Brokerage

Sie suchen Informationen, Anleitungen oder ein Erklärvideo zum Banking & Brokerage der Postbank?

> Mehr Erfahren