Fragen und Antworten

Frage:

Was passiert mit BestSign bei einem Wechsel der SIM-Karte oder bei einer Neuinstallation der Postbank App?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Ein SIM-Kartenwechsel, z.B. bei Änderung der Mobilfunknummer, hat keinen Einfluss auf Ihr BestSign-Verfahren.

Eine Neuinstallation der Postbank App bedeutet, dass Sie BestSign erneut einrichten müssen.

BestSign-Verfahren können aus Sicherheitsgründen nicht von einem Gerät auf ein anderes Gerät übertragen werden. Sofern Sie die App gelöscht und neu installiert haben, müssen Sie BestSign neu einrichten.

Informationen zum Einrichtungsprozess finden Sie hier.

(Stand: 11.03.2019 )

Ähnliche Fragen

Ist das BestSign-Verfahren auch mit einer ausländischen SIM-Karte nutzbar?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Ja, BestSign mobil per App können Sie weltweit nutzen. Voraussetzung ist eine Verbindung zum Internet mit Ihrem Mobilfunkgerät oder Tablet.

Informationen zu BestSign finden Sie hier.

Mehr

Welche Einstellungen kann ich zum mobilen Bezahlen vornehmen?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Sie können sowohl den Bezahlmodus als auch den Betrag, ab dem Ihre PIN abgefragt wird, einstellen.

Zudem haben Sie die Möglichkeit Ihre PIN zu ändern, eine alternative Kreditkarte zu aktivieren...

Mehr

Ich habe eine neue Handy-Marke. Behalte aber meine alte Rufnummer. Muss ich bezüglich der mobileTAN etwas ändern?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Nein, das ist nicht notwendig.

Für die Postbank ist bei Nutzung der mobileTAN die Rufnummer von Bedeutung, nicht das dafür genutzte Handy. Wenn Sie das Gerät wechseln, aber die Rufnummer...

Mehr

Ich habe mein Smartphone bzw. Tablet gewechselt. Muss ich mich jetzt erneut für das BestSign-Verfahren registrieren?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Ja. Bei einem Wechsel Ihres Smartphones oder Tablets müssen Sie sich für das BestSign-Verfahren erneut registrieren.

Bitte beachten Sie, dass BestSign aus Sicherheitsgründen für jede einzelne App...

Mehr

Postbank ID

Weitere Informationen zur Postbank ID und zum Einrichtungsprozess finden Sie hier.