Fragen und Antworten

Frage:

Was muss ich bei der PB Förder-Rente als Geringverdiener beachten?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Auch Geringverdiener müssen gewisse Mindestbeiträge in die PB Förder-Rente I einzahlen. Die Höhe beträgt unabhängig von der Anzahl der Kinder 60 € pro Jahr.

(Stand: 13.12.2017 )

Ähnliche Fragen

Welche staatlichen Zulagen gibt es bei der PB Förder-Rente?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Der Staat fördert Ihre PB Förder-Rente I mit einer Grundzulage und einer Kinderzulage.

Mehr

Was geschieht bei der PB Förder-Rente, wenn ich nicht gesetzlich rentenversichert bin?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Sind Sie nur deshalb nicht gesetzlich rentenversichert, weil Sie arbeitslos sind und Leistungen des Arbeitsamtes allein wegen zu berücksichtigendem Einkommen oder Vermögen nicht beziehen, so...

Mehr

Was geschieht bei der PB Förder-Rente, wenn Kindergeld zurückgefordert wird?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Wird das Kindergeld für ein Kalenderjahr insgesamt zurückgefordert, so entfällt für diesen Zeitraum auch der Anspruch auf Kindergeldzulage für die PB Förder-Rente I.

Mehr

Gibt es zu leistende Höchstgrenzen, um die staatliche Förderung bei der PB Förder-Rente zu erhalten?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Das Gesetz sieht Höchstgrenzen einschließlich der Zulagen vor. Selbst wenn also auf der Grundlage Ihrer Einkommens- und Familienverhältnisse höhere Beiträge zu leisten wären, erhalten Sie mit...

Mehr

Was geschieht, wenn ich bei der PB Förder-Rente nicht zum begünstigten Personenkreis gehöre?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Wenn Sie nicht dazugehören, aber Ihr Ehepartner zum begünstigten Personenkreis gehört und eine PB Förder-Rente I abgeschlossen hat, können Sie trotzdem die staatlichen Zulagen in Anspruch nehmen,...

Mehr

Gewinnspiel: Weihnachtliche Schatzsuche
Entdecken Sie den neuen Kundenservice und finden Sie die versteckten Weihnachtsmänner.