Fragen und Antworten

Frage:

Was mache ich, wenn ein Scheck nicht gutgeschrieben wird?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Gehen Sie bitte wie folgt vor:

Erfragen Sie beim Scheckaussteller, ob der Scheckbetrag dem Konto belastet wurde.

Wurde der Scheck nicht belastet, bitten Sie den Scheckaussteller, den Scheck bei seiner Bank sperren zu lassen und Ihnen einen neuen Scheck auszustellen.

Wurde der Scheckbetrag belastet, teilen Sie der Postbank bitte nähere Daten wie Schecknummer, Scheckbetrag, Scheckaussteller sowie den Tag der Einreichung mit.

Wenden Sie sich an unseren Kundenservice über das Telefon-Banking unter der Rufnummer 0228 5500 5500 oder mittels Kontaktformular im Banking & Brokerage - unten in der Fußzeile über "Kontakt" und dann "Mitteilung".

Es geht auch formlos schriftlich oder per Fax. Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten.

(Stand: 26.08.2019 )

Ähnliche Fragen

Ab wann kann ich über das Geld aus einem eingereichten Verrechnungscheck verfügen?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Eingereichte Schecks werden - bis auf wenige Ausnahmen - unter dem Vorbehalt der Einlösung umgehend gutgeschrieben.

Bei Inlandsschecks können Sie i.d.R. am zweiten Bankarbeitstag nach der...

Mehr

Banking & Brokerage

Sie suchen Informationen zum geänderten Anmeldeprozess im Banking & Brokerage der Postbank?

> Mehr Erfahren