Fragen und Antworten

Frage:

Was ist ein Pfändungsschutzkonto?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Ein Pfändungsschutzkonto, auch „P-Konto“ genannt, ist ein Girokonto, das es dem Schuldner ermöglicht, trotz einer vorliegenden Kontopfändung über einen monatlichen pfändungsfreien Betrag zu verfügen. Das Existenzminimum des Schuldners wird damit gesichert. Ein P-Konto ist nur für eine natürliche Person möglich, d.h. Gemeinschaftskonten können nicht als P-Konten geführt werden. 

Mehr zum Thema „Pfändung“ erfahren Sie hier.

(Stand: 12.02.2019 )

Ähnliche Fragen

Wie kündige ich ein Gemeinschaftskonto?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Um ein Gemeinschaftskonto aufzulösen, benötigen wir die Unterschrift beider Kontoinhaber.

Bitte senden Sie uns einen Brief an Postbank Hamburg, Kontoführung, 22283 Hamburg oder Postbank München,...

Mehr

Wie richte ich ein Gemeinschaftskonto ein?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Bei einem Gemeinschaftskonto sind beide Kontoinhaber gleichberechtigt. Es ist ein sogenanntes Oder-Konto. Das bedeutet, dass jeder Kontoinhaber alleine, ohne Einwilligung des anderen, die...

Mehr

Warum werden auf meinem Anlagekonto Sollzinsen berechnet?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Ggf. haben Sie eine Überweisung erteilt, bevor die Gutschrift aus einem Verkauf von Wertpapieren oder Fonds auf Ihrem Anlagekonto erfolgt ist.

Nach dem Verkauf von Aktien oder Fonds dauert es...

Mehr

Wie legen wir eine Postbank ID für unser Gemeinschaftskonto an?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Jeder Nutzer eines Gemeinschaftskontos richtet seine persönliche Postbank ID als Zugang zum Konto selbst ein.

Das geht wie folgt:

Bitte gehen Sie auf die Anmeldeseite zum Banking & Brokerage. Unter...

Mehr

Ich möchte eine Postbank ID zu meinem Geschäftskonto anlegen. Wie geht das?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Gehen Sie auf die Anmeldemaske zum Banking & Brokerage. Unter den Eingabefeldern klicken Sie auf "Postbank ID einrichten".

Im nächsten Schritt melden Sie sich mit Ihrer Kontonummer und Ihrer PIN...

Mehr

Was ist beim Online-Brokerage das Referenzkonto und wie kann ich das ändern?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Das Referenzkonto benötigen Sie für die Eröffnung eines Wertpapierdepots oder Tagesgeldkontos. In der Regel handelt es sich um das eigene Girokonto. So können beispielsweise auf einem...

Mehr

Banking & Brokerage

Sie suchen Informationen zum geänderten Anmeldeprozess im Banking & Brokerage der Postbank?

> Mehr Erfahren