Fragen und Antworten

Frage:

Was ist ein Kommissionsentgelt?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Das Kommissionsentgelt ist eine Gebühr, die beim Erwerb von Fonds durch die Postbank anstelle des Ausgabeaufschlags erhoben wird. Beim Kauf über das Internet beträgt das Kommissionsentgelt maximal 1,00%, unabhängig vom von der Fondsgesellschaft kommunizierten Ausgabeaufschlag. 

Bei einer Investition in Höhe von 100 Euro in einen Aktienfonds werden so 99 Euro netto investiert (100 Euro abzüglich 1,00%).

(Stand: 04.01.2018 )

Ähnliche Fragen

Wie kann ich herausfinden, wie hoch das Kommissionsentgelt für einen Fonds ist?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Geben Sie auf unserer Internetseite entweder den Namen oder die WKN/ISIN des jeweiligen Fonds im Feld "Wertpapiersuche" ein.

Auf dem Reiter "Übersicht" können Sie dann im Bereich "Stammdaten" das...

Mehr

Was ist der Unterschied zwischen Ausgabepreis und Rücknahmepreis eines Fonds?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Die Differenz zwischen Ausgabepreis und Rücknahmepreis ergibt sich durch den zu entrichtenden Ausgabeaufschlag beim erstmaligen Erwerb von Fondsanteilen.

Bitte beachten Sie, dass beim Erwerb von...

Mehr

Postbank ID

Weitere Informationen zur Postbank ID und zum Einrichtungsprozess finden Sie hier.