Fragen und Antworten

Frage:

Was ist das Anlagekonto?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Über das Anlagekonto werden Gutschriften sowie Lastschriften Ihrer Wertpapiergeschäfte verrechnet. Sie haben die Möglichkeit Überweisungen vom Anlagekonto auf das Referenzkonto zu tätigen und umgekehrt.

(Stand: 11.05.2015 )

Ähnliche Fragen

Kann man mit einer Überweisung auf das Brokerage-Anlagekonto Geld einzahlen?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Ja, eine Überweisung auf das Anlagekonto ist jederzeit möglich, sei es online, per Telefon-Banking unter 0228 5500 5500 oder auch schriftlich.

Als Empfängerdaten geben Sie bitte den Inhaber der...

Mehr

Was ist ein Anlagekonto?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Über das Anlagekonto werden Gutschriften sowie Lastschriften Ihrer Wertpapiergeschäfte verrechnet.

Sie haben die Möglichkeit Überweisungen vom Anlagekonto auf das Referenzkonto zu tätigen und...

Mehr

Warum muss ich zu meinem Depot noch ein Anlagekonto eröffnet, obwohl ich doch schon ein Postbank Girokonto habe?

Antwort der Postbank von Anja S.

Sie benötigen das Anlagekonto, um Gutschriften und Belastungen aus Ihren Wertpapiergeschäften abrechnen zu können. Auch dient das Anlagekonto als Grundlage für Ihre Legitimation über verschiedene...

Mehr

Warum brauche ich zum Postbank-Brokerage ein Anlagekonto und ein Depot?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Das Depot dient der Verwaltung und Verwahrung von Wertpapieren.

Über das Anlagekonto werden Gutschriften sowie Lastschriften Ihrer Wertpapiergeschäfte (Kauf, Verkauf) verrechnet.

Sie können auch...

Mehr

Wie kann ich den Kontostand meines Anlagekontos aufstocken?

Antwort der Postbank von Daniel W.

Sie können den Kontostand durch Überweisungen von Ihrem Postbank Girokonto auf Ihr Anlagekonto telefonisch oder über das Internet erhöhen. Wenn Sie Ihre Überweisung online vor 13:00 Uhr aufgeben,...

Mehr

Amazon.de Gutschein-Codes

Amazon.de unser neuer Partner bei den eGutscheinen im Online-Banking.
*Es gelten Einschränkungen. Siehe Einzelheiten.