Fragen und Antworten

Frage:

Was ist das Anlagekonto?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Über das Anlagekonto werden Gutschriften sowie Lastschriften Ihrer Wertpapiergeschäfte verrechnet. Sie haben die Möglichkeit Überweisungen vom Anlagekonto auf das Referenzkonto zu tätigen und umgekehrt.

(Stand: 12.12.2017 )

Ähnliche Fragen

Kann das Anlagekonto beim Online-Brokerage überzogen werden?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Das Anlagekonto wird lediglich auf Guthabenbasis geführt, daher ist eine Überziehung nicht möglich.

Mehr

Ich benötige eine PIN für mein Anlagekonto.

Antwort der Postbank von Daniel P.

Bitte bestellen Sie eine neue Online-Brokerage-PIN schriftlich unter Postbank Köln, Abt. OFBBK, Edmund-Rumpler-Str. 3, 51149 Köln.

Oder Sie nutzen das Telefon-Brokerage für eine Bestellung....

Mehr

Wie logge ich mich in das Online-Brokerage ein?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Bitte loggen Sie sich mit der Anlagekontonummer, der Online-Brokerage-PIN und der Verfügungsberechtigtennummer (VB) ein. Jetzt können Sie alle Postbank Depotkonten verwalten.

Dieser Zugang gilt...

Mehr

Warum werden auf meinem Online-Brokerage Konto Sollzinsen berechnet?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Nach dem Verkauf von Aktien oder Fonds dauert es mindestens 2 Tage, bis der Betrag Ihrem Anlagekonto gutgeschrieben ist. Diesen zeigen wir Ihnen aber schon in der Disposition an.

Erteilen Sie nun...

Mehr

Bekomme ich Zinsen auf mein Online-Brokerage-Konto?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Derzeit wird das Guthaben auf einem Anlagekonto nicht verzinst.

Mehr

Können Sie mir erklären, was mit ‘Mifid II‘ gemeint ist?

Antwort der Postbank von Anja S.

"Mifid" ist die Kurzbezeichnung einer EU-Richtlinie zum Wertpapierhandel. Kostentransparenz und Anlegerschutz sind ihre Hauptziele. Die Richtlinie wurde zum ersten Mal in 2007 erlassen und jetzt...

Mehr

Postbank themenwelten

Informativ, übersichtlich, verständlich: In den Postbank themenwelten lesen Sie Wissenswertes rund um das Thema Finanzen.