Fragen und Antworten

Frage:

Was bedeutet es, wenn ein Fonds "thesauriert"?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Wenn ein Fonds "thesauriert" bedeutet das, dass alle Erträge des Fonds (Zinsen, Dividenden, Mieterträge oder Veräußerungsgewinne) am Ende des Geschäftsjahres im Fondsvermögen verbleiben und nicht ausgeschüttet werden.

Das Fondsvermögen vermehrt sich folglich um diese Erträge, wird also direkt reinvestiert. 

(Stand: 03.01.2018 )

Ähnliche Fragen

Was bedeutet beim Brokerage die Rendite?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Im Allgemeinen ist die Rendite der Gesamtertrag eines Wertpapieres in Bezug zum investierten Kapital.

Sie kann sich aus Wertzuwachs, laufender Dividendenzahlung und Kosten für Kauf, Verkauf und...

Mehr

Es gibt bei der Postbank ein neues Online-Banking/Brokerage. Warum kann ich mich nicht wie früher mit meiner Kontonummer anmelden?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Die Postbank ID ist der Zugang zu Ihren persönlichen Kontodaten und Informationen bei der Postbank – in Zukunft für alle Services, die Sie online nutzen.

Mit der Postbank ID werden wir Ihnen neue...

Mehr

Was bedeutet „Kostentransparenz“ für Wertpapier-Kunden?

Antwort der Postbank von Daniel P.

"Mifid II" verbessert die Kostentransparenz im Wertpapierhandel für Privatkunden.

Kunden erhalten zukünftig vor jeder Wertpapierorder eine ausführliche Kostenprognose. Anleger können aus dieser die...

Mehr

Was ändert sich an der Einlagensicherung ab dem 01.01.2018?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Das Wichtigste vorab:

Für Sie als Privatkunde ändert sich nichts. Ihre Einlagen sind weiter von der gesetzlichen und von der freiwilligen Einlagensicherung umfangreich geschützt.

Änderungen gibt es...

Mehr

Was ist der Nominalzins?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Der Nominalzins ist der reale Zins zum Nennwert, das heißt ohne weitere Nebenkosten und andere Finanzkosten und Effekte. Er ist als der Zins zu verstehen, der z.B. in einem Vertrag zwischen...

Mehr

Postbank ID

Weitere Informationen zur Postbank ID und zum Einrichtungsprozess finden Sie hier.