Fragen und Antworten

Frage:

Was bedeutet ein negativer Einlagenzins?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Setzt die Europäische Zentralbank (EZB) den Einlagezins, also denjenigen Zins den Banken erhalten, wenn sie Geld bei der EZB anlegen, unter 0 % spricht man von einem negativen Einlagezins oder Strafzins.

Kurzum: Stellt die Bank ihre Liquidität nicht zur allgemeinen Verfügung (in Form von Krediten oder Investitionen) und hortet das überschüssige Kapital bei der EZB, wird das eingelagerte Geld weniger wert, da darauf Zinsen erhoben werden.

Ziel des negativen Einlagezinses ist es die Kreditvergabe und die Investitionen zu stärken und Kapital in Umlauf zu bringen, um so Konsum und Wirtschaftswachstum zu fördern.

(Stand: 03.01.2018 )

Ähnliche Fragen

Was bedeutet „Tresorvermittlung“ durch die Postbank?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Basierend auf Kundenwünschen hat die Postbank gemeinsam mit der FORMAT Tresorbau GmbH & Co. KG zwei hochwertige Tresormodelle ausgewählt und attraktive Festpreise für Kunden der Postbank...

Mehr

Die Postbank vermittelt den Kauf von Tresoren. Was bedeutet „Lieferung frei Bordsteinkante”?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Bei der Lieferung frei Bordsteinkante erfolgt die Tresorlieferung nur bis zur Bordsteinkante, beziehungsweise bis zum Bürgersteig der angegebenen Adresse. Während der Anlieferung müssen Sie...

Mehr

Die Postbank vermittelt den Kauf von Tresoren. Was bedeutet „Lieferung frei Verwendungsstelle”?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Bei der Lieferung frei Verwendungsstelle bringen Mitarbeiter des Spediteurs den Tresor bis zu der Stelle, an der der Tresor aufgestellt und verwendet werden soll. Zum Beispiel auch in eine...

Mehr

Was bedeutet die SHARE-Entgeltregelung?

Antwort der Postbank von Anja S.

SHARE-Zahlung bedeutet: Auftraggeber und Zahlungsempfänger tragen jeweils die Entgelte ihrer Zahlungsdienstleister.

Die bisherige "OUR-Regelung" entfällt ab dem 01.01.2018. Dabei konnte entweder...

Mehr

Auf meinem Kontoauszug steht bei einer Überweisung "not provided". Was bedeutet das?

Antwort der Postbank von Bettina Z.

Bei SEPA-Überweisungen kann der Auftraggeber eine Referenznummer angeben. Diese Referenznummer vereinfacht sowohl beim Auftraggeber wie auch beim Empfänger eine Zuordnung der Zahlung. In der Regel...

Mehr

Postbank ID

Weitere Informationen zur Postbank ID und zum Einrichtungsprozess finden Sie hier.