Fragen und Antworten

Frage:

Warum muss ich die Auftragsdaten beim chipTAN-Verfahren im Display des TAN-Generators bestätigen?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Diese Maßnahme komplettiert die sonstigen Sicherheitsmerkmale.

Mit der Bestätigung der im TAN-Generator angezeigten Auftragsdaten bestätigen Sie nochmals persönlich, dass diese Auftragsdaten korrekt sind. Erst nach diesem zusätzlichen Schritt wird Ihr Auftrag durch die TAN freigegeben.

Weitere Informationen zu chipTAN.

(Stand: 21.05.2019 )

Ähnliche Fragen

Was ist das chipTAN-Verfahren?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Beim chipTAN-Verfahren nutzen Sie für Ihre Transaktionen einen Kartenleser (chipTAN-Generator) und erzeugen damit die Transaktionsnummer (TAN) für jeden Auftrag selbst.

Mit chipTAN bieten wir Ihnen...

Mehr

Wie kann ich beim chipTAN-Verfahren die Größe und Taktfrequenz des Leuchtfeldes permanent auf die Größe meines chipTAN-Generators einstellen?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Ihre Änderungen an der Größe und Taktfrequenz der Flickergrafik bleiben automatisch mit Hilfe eines Cookies auf dem genutzten Rechner gespeichert. Sie brauchen dazu nichts weiter zu tun.

Löschen...

Mehr

Kann ich meine iTan-Liste auch im Online-Brokerage nutzen?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Nein, im Banking & Brokerage können Sie die iTAN-Listen nicht mehr nutzen.

Die Abschaltung des iTAN-Verfahrens wurde aufgrund gesetzlicher Bestimmungen notwendig, der Gesetzgeber fordert eine...

Mehr

Warum muss ich die Auftragsdaten, die auf dem Display von BestSign angezeigt werden, bestätigen?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Diese Maßnahme dient der Sicherheit.

Mit der Zustimmung der im Display des Geräts angezeigten Auftragsdaten bestätigen Sie persönlich, dass die Auftragsdaten korrekt sind. Erst nach diesem...

Mehr

Warum kann ich das mobileTAN-Verfahren bei der Postbank ab dem 08.09.2019 nicht mehr nutzen? Andere Banken bieten diesen Service weiterhin an.

Antwort der Postbank von Daniel P.

Der Postbank ist es wichtig, immer auf dem neusten Stand der Technik zu sein. Daher überarbeiten wir unsere Services regelmäßig und schützen Sie damit bestmöglich vor Betrugsversuchen.

Das...

Mehr

Deaktivierung mobileTAN

Sie haben Fragen zur Deaktivierung des mobileTAN-Verfahrens ab 08.09.2019?

> Hier geht es zu den Antworten