Fragen und Antworten

Frage:

Warum kann ich das mobileTAN-Verfahren bei der Postbank ab dem 11.08.2019 nicht mehr nutzen? Andere Banken bieten diesen Service weiterhin an.


Antwort der Postbank von Daniel W.

Der Postbank ist es wichtig, immer auf dem neusten Stand der Technik zu sein. Daher überarbeiten wir unsere Services regelmäßig und schützen Sie damit bestmöglich vor Betrugsversuchen.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik empfiehlt, das mobileTAN-Verfahren im Online-Banking nicht mehr zu nutzen. Die Postbank kommt mit der Deaktivierung ab dem 11.08.2019 dieser Empfehlung nach.

Damit Sie Ihre Bankgeschäfte weiterhin bequem erledigen können, bietet die Postbank mit dem BestSign-Verfahren und dem ChipTAN-Verfahren zwei komfortable Verfahren mit höchsten Sicherheitsstandards an. Informieren Sie sich zu den Sicherheitsverfahren der Postbank und entscheiden, welches Verfahren am besten zu Ihnen passt.

Schauen Sie sich unseren Erklärfilm zur Postbank BestSign App an. Wie ein BestSign-Gerät funktioniert, sehen Sie in unserem Erklärfilm „BestSign-Geräte schnell erklärt“.

(Stand: 03.06.2019 )

Ähnliche Fragen

Ich will meine Postbank ID ändern. Wie mache ich das?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Bitte melden Sie sich im Banking & Brokerage mit Ihrer Postbank ID und Ihrem Passwort an.

Klicken Sie oben rechts auf das Personensymbol, wählen den Reiter "Mein Profil", dann "ID- und...

Mehr

Ich habe bereits eine Postbank ID und möchte das Passwort ändern. Wie geht das?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Bitte melden Sie sich im Banking & Brokerage mit Ihrer Postbank ID und Ihrem Passwort an.

Klicken Sie oben rechts auf das Personensymbol und wählen den Reiter "Mein Profil", dann auf „ID- und...

Mehr

Kann ich die mobileTAN auch mit dem Smartphone / Handy nutzen?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Nein. Ein wichtiges Sicherheitsmerkmal des mobileTAN-Verfahrens besteht darin, dass der Kanal zum Übertragen der Überweisungsdaten (PC, Laptop, Tablet) und der Kanal zum Empfang der mobileTAN...

Mehr

Was passiert, wenn ich eine falsche mobileTAN eingebe?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Zunächst wird lediglich die Auftragsannahme verweigert. Überprüfen Sie bitte Ihre Eingaben und geben die mobileTAN richtig ein.

Sie haben auch die Möglichkeit eine neue mobileTAN anzufordern, indem...

Mehr

Wird für alle Privatkunden das mobileTAN-Verfahren ab dem 11.08.2019 abgeschaltet?

Antwort der Postbank von Daniel W.

Ja, ab dem 11.08.2019 wird das mobileTan-Verfahren nicht mehr für Transaktionen sowie für die Anmeldung im Banking & Brokerage der Postbank angeboten.

Damit Sie Ihre Bankgeschäfte weiterhin bequem...

Mehr

Deaktivierung mobileTAN

Sie haben Fragen zur Deaktivierung des mobileTAN-Verfahrens ab 11.08.2019?

> Hier geht es zu den Antworten