Fragen und Antworten

Frage:

Warum ist die Gültigkeit bei Fonds mit Ultimo voreingestellt, wenn die Order taggleich ausgeführt wird?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Bei Fonds ist die Gültigkeit vorab immer auf Ultimo eingestellt. Der Grund dafür sind die unterschiedlichen Ausführungszeiten der verschiedenen Fondsgesellschaften.

So gibt es Fonds, deren Kurs nur einmal wöchentlich festgestellt wird. Ohne den Zusatz Ultimo würde die Order nicht zur Ausführung kommen.

(Stand: 12.12.2017 )

Ähnliche Fragen

Kann ich Kaufaufträge oder Verkaufaufträge stornieren?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Ja, das ist möglich.

Solange Ihre Order noch nicht ausgeführt wurde, können Sie diese telefonisch oder über das Internet streichen.

Eine Stornierung von Fondsorders ist jedoch nicht möglich, da sie...

Mehr

Was ist ein Verlusttopf?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Unter einem Verlusttopf versteht man einen fiktiven "Topf" in Form von internen Konten, welche von den Banken für jeden Anleger eingerichtet werden. In ihnen werden taggleich positive und negative...

Mehr

Kann ich beim Online-Brokerage einen Kurs eingeben bei dem meine Aktien verkauft werden sollen?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Einen konkreten Kurs für eine Verkaufsorder können Sie nicht vorgeben.

Mit einer Stop-Loss-Order, die wie ein normaler Wertpapierauftrag erteilt wird, bestimmen Sie einen Kurs unterhalb der...

Mehr

Ist beim Postbank Brokerage eine Stornierung von Kauf-/Verkaufsorders möglich?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Ja, das ist möglich. Solange Ihre Order noch nicht ausgeführt wurde, können Sie diese telefonisch oder über das Internet streichen. Eine Stornierung von Fondsorders ist jedoch nicht möglich, da...

Mehr

Postbank themenwelten

Informativ, übersichtlich, verständlich: In den Postbank themenwelten lesen Sie Wissenswertes rund um das Thema Finanzen.