Fragen und Antworten

Frage:

Sind Kontoführungsentgelte für Unternehmen umsatzsteuerbefreit?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Die Postbank berechnet für die Kontoführungsentgelte keine Umsatzsteuer.

(Stand: 19.06.2019 )

Ähnliche Fragen

Was ist der Brief- bzw. Geldkurs?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Der Briefkurs ist der Preis, den Sie für den Erwerb eines Wertpapieres bezahlen müssen, wenn Sie das "verbriefte Gut", z.B. ein Anteil an einem Unternehmen in Form einer Aktie, erwerben.

Der...

Mehr

Sie haben mir jetzt Zinsen/ Entgelte abgebucht. Wofür ist das?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Hierbei handelt es sich um das Entgelt für die Kontoführung sowie für weitere kostenpflichtige Leistungen, die Sie eventuell genutzt haben. Auch Sollzinsen oder Porto berechnen wir hier mit ein....

Mehr

Ich habe ein Giro direkt Konto. Jetzt haben Sie Zinsen/ Entgelt belastet. Was genau ist da abgerechnet worden?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Hierbei handelt es sich um das Entgelt für die Kontoführung sowie für weitere Leistungen, die Sie eventuell genutzt haben.

Auch Sollzinsen und Porto berechnen wir hier mit ein. Solche Beträge...

Mehr

Wer ist die SCHUFA?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Die SCHUFA Holding AG ist die führende Auskunftei in Deutschland und verfügt nach eigenen Angaben über kreditrelevante Informationen von aktuell 67,2 Millionen Personen und 5,3 Millionen...

Mehr

Stimmt es, dass eine Schufa-Auskunft gem. §34 BDSG einmal im Jahr kostenlos ist?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Mit der Datenübersicht nach §34 BDSG erfüllt die SCHUFA die gesetzlichen Grundlagen. Die Datenübersicht ermöglicht es Ihnen, sich über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu informieren....

Mehr

Deaktivierung mobileTAN

Sie haben Fragen zur Deaktivierung des mobileTAN-Verfahrens ab 11.08.2019?

> Hier geht es zu den Antworten