Fragen und Antworten

Frage:

Sind Kontoführungsgebühren für Unternehmen umsatzsteuerbefreit?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Die Postbank berechnet für die Kontoführungsentgelte keine Umsatzsteuer.

(Stand: 21.12.2017 )

Ähnliche Fragen

Ich habe eine Frage zu Ihren neuen Kontomodellen für Geschäftskonten. Warum buchen Sie mir das Kontoführungsentgelt denn jetzt monatlich ab?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Mit der monatlichen Abrechnung haben Sie einen schnellen und transparenten Überblick über Ihre monatlichen Kosten.
Kennen Sie schon den neuen Online Kontoauszug? Den Online-Kontoauszug können Sie...

Mehr

Mein durchschnittliches monatliches Habensaldo bei meinem Geschäftskonto liegt über 10.000 €. Warum zahle ich jetzt seit dem 01.07.2017 plötzlich...

Antwort der Postbank von Anja S.

Wir können Ihr Konto und die Konten für andere Geschäftskunden aber zu den bisherigen Konditionen nicht mehr wirtschaftlich anbieten. Um auch weiterhin eine leistungsstarke Bank für Sie zu sein,...

Mehr

Worin unterscheiden sich Staats- und Unternehmensanleihen?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Bei Staatsanleihen ist der Emittent der Schuldverschreibung ein Staat, bei Unternehmensanleihen ein Unternehmen. 

Mehr

Was kostet ein Postbank Girokonto?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Die Postbank bietet verschiedene Kontomodelle an. Das monatliche Entgelt hängt davon ab, was für ein Kontomodell Sie besitzen:

Sie führen ein Postbank Giro start direkt?
Dieses Konto ist wie bisher...

Mehr

Ich habe gehört, das Mietkautions-Sparkonto ist nicht mehr kostenlos. Stimmt das?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Das stimmt: Für die Ausstellung eines Mietkautions-Sparbuchs erhebt die Postbank nun ein Entgelt.

Nähere Infos erhalten Sie hier.

Mehr

Wartungsarbeiten

Einschränkungen aufgrund von Wartungsarbeiten am Sonntag, den 24.06.2018, von ca. 00:00 Uhr bis ca. 03:00 Uhr.

> Weitere Informationen