Fragen und Antworten

Frage:

Sie haben kommuniziert, dass ab dem 11.08.2019 das mobileTAN-Verfahren nicht mehr zur Verfügung stehen wird. Jetzt lese ich überall den Termin 08.09.2019. Ist das korrekt?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Die Postbank hat die Abschaltung der mobileTAN um einige Wochen verschoben.

Damit geben wir all unseren Kunden zusätzliche Zeit, sich ein alternative Sicherheitsverfahren einzurichten (chipTAN oder BestSign). Das gilt besonders für Kunden, die bislang ausschließlich mobileTAN nutzen oder noch gar kein Sicherheitsverfahren haben.

Bei jeder Anmeldung im Banking & Brokerage der Postbank wird ab dem 08.09.2019 neben den Zugangsdaten (Postbank ID und Passwort) ein zweiter Faktor abgefragt. Dieser zweite Faktor kann entweder das BestSign-Verfahren oder das chipTAN-Verfahren sein. Informieren Sie sich zu den Postbank Sicherheitsverfahren.

Ab 08.09.2019 wird das mobileTAN-Verfahren für die Anmeldung und Freigabe von Transaktionen im Postbank Banking & Brokerage nicht mehr angeboten.

(Stand: 05.08.2019 )

Ähnliche Fragen

Sie haben kommuniziert, dass ab dem 11.08.2019 eine neue Anmeldemaske zur Verfügung stehen soll. Jetzt lese ich überall den Termin 08.09.2019. Ist...

Antwort der Postbank von Daniel P.

Wie der neue Login ins Banking & Brokerage der Postbank ab 08.09.2019 funktioniert, sehen Sie in unserem Erklärfilm „Neuer Zugang zum Online-Banking".

Die Postbank hat die Abschaltung der mobileTAN...

Mehr

Was bedeuten die Änderungen für mein aktuelles Sicherheitsverfahren? Muss ich jetzt alles umstellen?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Aufgrund der geänderten Sicherheitsanforderungen wird ab dem 08.09.2019 bei jedem Login im Banking & Brokerage der Postbank ein weiterer Sicherheitsfaktor - zusätzlich zur Postbank ID und Passwort...

Mehr

Deaktivierung mobileTAN

Sie haben Fragen zur Deaktivierung des mobileTAN-Verfahrens ab 08.09.2019?

> Hier geht es zu den Antworten