Fragen und Antworten

Frage:

Muss ich den Freistellungsauftrag jedes Jahr erneuern?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Nein, ein erteilter Freistellungsauftrag ist zeitlich unbegrenzt gültig.

Informationen zu unseren Sparprodukten finden Sie hier.

(Stand: 26.04.2019 )

Ähnliche Fragen

Wie kann ich meinen Freistellungsauftrag einsehen?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Verfügen Sie über ein Einzelkonto und nutzen das Banking & Brokerage der Postbank, dann können Sie sich über die Höhe des Freistellungsauftrags sowie über den bereits im laufenden Jahr in Anspruch...

Mehr

Warum werden trotz Freistellungsauftrag Steuern auf Zinserträge abgebucht?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Möglicherweise ist der Freistellungsauftrag ausgeschöpft. Dann ist die Postbank verpflichtet, Steuern auf die anfallenden Zinserträge zu berechnen.

Bitte schauen Sie sich die aktuelle...

Mehr

Wie kann ich einen Freistellungsauftrag löschen?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Füllen Sie bitte den Auftrag aus, unterschreiben diesen und senden die Unterlagen an die Postbank. Bei Gemeinschaftskonten müssen beide Inhaber den Antrag unterschreiben.

Alternativ können Sie den...

Mehr

Ich habe einen Brief zu einem Beratungsangebot für meine eingeräumte Kontoüberziehung (Dispokredit) erhalten. Warum?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Alle Banken müssen - aus rechtlichen Gründen - ihren Kunden, die bestimmte Kriterien erfüllen, ein Beratungsgespräch anbieten.

Diese Mitteilungen versenden wir jedes Vierteljahr. Es ist also...

Mehr

Wird ein Freistellungsauftrag automatisch gelöscht, wenn das Sparkonto gekündigt wird?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Nein, der Freistellungsauftrag erlischt nicht automatisch mit der Kündigung des Kontos.

Dazu benötigen wir einen gesonderten Auftrag von Ihnen.

Füllen Sie bitte einen Freistellungsauftrag mit der...

Mehr

Banking & Brokerage

Sie suchen Informationen zum geänderten Anmeldeprozess im Banking & Brokerage der Postbank?

> Mehr Erfahren