Fragen und Antworten

Frage:

Muss ich bei einem Giroauftrag zum Verrechnungsscheck in den Spalten IBAN oder Kontonummer und Bankleitzahl die Daten des Schecks eingeben?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Ja, Sie müssen in diese Spalten die Daten des Verrechnungsschecks eintragen. Dies ist aus Sicherheitsgründen erforderlich.

(Stand: 10.05.2019 )

Ähnliche Fragen

Wie reiche ich einen Verrechnungscheck ein?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Reichen Sie den Verrechnungsscheck bitte zusammen mit einem ausgefüllten Postbank Giroauftrag zur Gutschrift per Post oder in einer der Postbank Filialen ein.

Wenn Sie keinen Postbank Giroauftrag...

Mehr

Wie hoch ist der Verfügungsrahmen auf meiner Kreditkarte?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Bitte melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten im Banking & Brokerage an.

Wählen Sie im Reiter "Übersicht" Ihre Kreditkarte aus. Klicken Sie rechts auf die drei Punkte und dann auf "Kontodetails" und...

Mehr

Deaktivierung mobileTAN

Sie haben Fragen zur Deaktivierung des mobileTAN-Verfahrens ab 08.09.2019?

> Hier geht es zu den Antworten