Fragen und Antworten

Frage:

Müssen alle Steuerpflichtigen auf ihre Kapitaleinkünfte 25% Einkommensteuer zahlen?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Nein. Steuerpflichtige, die aufgrund ihrer geringen Einkünfte einen persönlichen Steuersatz von unter 25% haben, können zu ihren Gunsten zur Veranlagung ihrer Einkünfte aus Kapitalanlagen optieren, d.h. sie können in der Einkommensteuererklärung ihre Kapitaleinkünfte angeben.

Die Kreditinstitute werden ihnen dafür eine Bescheinigung ausstellen. Stellt sich bei der Steuerfestsetzung aufgrund der eingereichten Erklärung heraus, dass die Veranlagung nicht günstiger für den einzelnen ist, werden die Kapitaleinkünfte bei der Steuerfestsetzung von Amts wegen nicht berücksichtigt.

Der Steuerpflichtige muss also keine zusätzlichen Anträge stellen.

(Stand: 04.01.2018 )

Ähnliche Fragen

Was ist die Abgeltungssteuer?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Der Abgeltungsteuer unterliegen seit dem 1. Januar 2009 alle Erträge aus einem privaten Kapitalvermögen. Zu diesen Kapitalerträgen zählen zum Beispiel Zinsen, Dividenden, erzielte Kursgewinne bei...

Mehr

Eine Frage zum mobilen Bezahlen: Ich habe eine Bezahlung unter 25 Euro gemacht und wurde trotzdem nach meiner PIN gefragt - warum ist das so?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Manche Händler haben Ihre Kassenterminals so eingestellt, dass auch geringere Beträge eine PIN abfragen.

Außerdem steht pro Gerät nur eine gewisse Anzahl an sogenannten Kryptogrammen zur Verfügung,...

Mehr

Warum muss ich für das mobile Bezahlen eine PIN hinterlegen?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Aus Sicherheitsgründen müssen Zahlungen ab 25 Euro freigegeben werden. Die 5-stellige PIN können Sie frei wählen.  Alternativ können Sie - sofern Ihr Gerät dies unterstützt - Zahlungen auch mit...

Mehr

Kann ich bei diesen Kapitaleinkünften Werbungskosten, wie z.B. Depotgebühren, geltend machen?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Nein. Die Bemessungsgrundlage entspricht den Bruttoerträgen, die nur durch den Sparer-Pauschbetrag in Höhe von 801 €, für Verheiratete in Höhe von 1.602 Euro reduziert werden.

Damit werden...

Mehr

Wie hoch werden die verschiedenen Wertpapiere besteuert?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Als privater Anleger unterliegen all Ihre Einkünfte aus Kapitalvermögen der Abgeltungssteuer von 25 % und dem Solidaritätszuschlag von 5,5 %.

Liegt Ihr persönlicher Steuersatz unter 25 %, so können...

Mehr

Postbank ID

Weitere Informationen zur Postbank ID und zum Einrichtungsprozess finden Sie hier.