Fragen und Antworten

Frage:

Kaufen Sie beim Factoring auch Forderungen gegen private Abnehmer?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Grundsätzlich ja, es bedarf jedoch hier einer Einzelfallentscheidung.

(Stand: 09.04.2015 )

Ähnliche Fragen

Gibt es bei den Banken Vorbehalte gegenüber dem Factoring?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Nein, ganz im Gegenteil. Factoringgesellschaften sind in den meisten Fällen Tochtergesellschaften von Banken und ergänzen die Finanzierungspalette ihrer Gesellschafter. Eine Factoringgesellschaft...

Mehr

Welche Vorteile bietet Factoring?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Sie liefern auf Ziel und haben hohe Außenstände? Ihre Abnehmer halten sich zum Teil nicht an die Zahlungsvereinbarungen? Das strapaziert Ihre Liquidität, verursacht zusätzlichen Verwaltungsaufwand...

Mehr

Wie wird beim Factoring die Liquidität gewährleistet?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Bereits im Vorfeld prüfen wir die Bonität der Debitoren und legen für einzelne Debitoren Limite fest. Im Rahmen dieser Limite kaufen wir Ihre Forderungen, die dadurch in unser Vermögen übergehen....

Mehr

Worin liegen die besonderen Vorteile des Factorings für ein mittelständiges Unternehmen?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Die Außenstände machen oft 20-35% der Bilanzsumme kleiner und mittlerer Unternehmen aus. Durch Factoring können die Außenstände in sofortige Liquidität verwandelt werden. Übernimmt ein Factor die...

Mehr

Wie funktioniert Factoring?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Factoring ist der Kauf von Geldforderungen aus Waren und Dienstleistungsgeschäften. Der Factor, in diesem Fall die PB Factoring GmbH, übernimmt die kurzfristige Umsatzfinanzierung und leistet eine...

Mehr

Postbank themenwelten

Informativ, übersichtlich, verständlich: In den Postbank themenwelten lesen Sie Wissenswertes rund um das Thema Finanzen.