Fragen und Antworten

Frage:

Kann man sich mit einem abgelaufenen Personalausweis in der Filiale legitimieren?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Nein, zur Legitimation in einer Filiale benötigt man immer einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

(Stand: 21.07.2017 )

Ähnliche Fragen

Führt die Postbank in den Filialen auch Beglaubigungen von Dokumenten, z.B. einem Personalausweis durch? Wenn ja, welches Entgelt würde dafür...

Antwort der Postbank von Daniel P.

Nein, in unseren Filialen ist eine Beglaubigung von Dokumenten nicht möglich.

Mehr

Bei einer "Zahlungsanweisung zur Verrechnung" ist die Vorlagefrist abgelaufen. Was tun?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Bitte setzen Sie sich mit dem Aussteller der Zahlungsanweisung zur Verrechnung in Verbindung.

Mehr

Kann eine Barabhebung in der Filiale von einer SparCard nur mit einem Personalausweis als Legitimation vorgenommen werden?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Nein, wenn man von seinem SparCard-Konto Geld abheben möchten, geht das nur durch Vorlage der Karte und Eingabe der PIN.

Ohne die SparCard erhalten Sie kein Geld.

Wichtig: Haben Sie eine SparCard...

Mehr

Muss bei der Eröffnung eines Gemeinschaftskontos das PostIdent-Verfahren gemeinsam durchgeführt werden oder ist es auch möglich sich in...

Antwort der Postbank von Anja S.

Die beiden Kontoinhaber müssen sich nicht gleichzeitig legitimieren. Dies kann auch an verschiedenen Tagen an verschiedenen Orten erfolgen. Sie geben dann einfach den Antrag mit der ersten,...

Mehr

Unterstützt die Postbank den elektronischen Personalausweis, z.B. bei Online-Legitimationen?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Nein, derzeit plant die Postbank keine Unterstützung für den elektronischen Personalausweis.

Mehr

Postbank themenwelten

Informativ, übersichtlich, verständlich: In den Postbank themenwelten lesen Sie Wissenswertes rund um das Thema Finanzen.