Fragen und Antworten

Frage:

Kann man das BestSign-Verfahren auch mit einer ausländischen SIM-Karte nutzen?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Nein, mit einer ausländischen SIM-Karte können Sie den Finanzassistenten und BestSign Mobil nicht nutzen.

(Stand: 07.07.2017 )

Ähnliche Fragen

Was passiert beim BestSign-Verfahren bei einem Wechsel der SIM-Karte oder bei einer Neuinstallation des Postbank Finanzassistenten?

Antwort der Postbank von Anja S.

BestSign befindet sich im Handy auf der SD-Karte (externer Speicher des Endgerätes). Ein SIM-Kartenwechsel, meistens mit Änderung der Telefonnummer, sollte eigentlich keinen Einfluss haben.

Eine...

Mehr

An wen wende ich mich bei generellen Problemen mit dem BestSign-Verfahren?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Kommen Sie bei generellen Problemen mit dem BestSign-Verfahren bitte zuerst zur Postbank, z.B. hier über unser Portal "Fragen und Antworten" oder über das Telefon-Banking. Vielleicht ist es nur...

Mehr

Kann ich auch eine ausländische Handy-Prepaidkarte aufladen?

Antwort der Postbank von Hannelore K.

Die Prepaid Handy Aufladung wird nur für deutsche Mobilfunkprovider angeboten.

Mehr

Kann ich das Seal One Gerät auch als normalen USB Stick verwenden?

Antwort der Postbank von Sarah G.

Nein, aus Sicherheitsgründen können Sie keine Dateien auf dem Gerät abspeichern. Das Gerät dient ausschließlich zur Freigabe Ihrer Transaktion.

Mehr

Wo finde ich zu BestSign meine Seal One Bezeichnung (TAN Medienbezeichnung)?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Die TAN Medienbezeichnung, hier auch Seal One Bezeichnung genannt, finden Sie im Online-Banking unter www.postbank.de. Nach der Einwahl in Ihr Girokonto rufen Sie bitte die "Einstellungen" auf und...

Mehr

Postbank themenwelten

Informativ, übersichtlich, verständlich: In den Postbank themenwelten lesen Sie Wissenswertes rund um das Thema Finanzen.