Fragen und Antworten

Frage:

Kann ich meine Kontonummer und PIN im eigenen PC speichern?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Die Sicherheit im Online-Banking ist sehr wichtig. Dazu tragen Kunde und Bank gemeinsam bei.

Damit die geheimen Zugangsdaten zum Online-Banking nicht von Dritten oder von Schadprogrammen ausgelesen werden können, dürfen diese Daten nicht gespeichert werden. Denn was nicht gespeichert ist, kann auch nicht ausgelesen oder manipuliert werden. Dies ist sehr wichtig.

Aus diesem Grund hat die Postbank mit dem Kunden in den "Bedingungen für das Online-Banking" im Abschnitt 7.2, Absatz 2 unter Geheimhaltung vereinbart, dass keine Zugangsdaten zum Online-Banking gespeichert werden dürfen.

 

(Stand: 11.12.2017 )

Ähnliche Fragen

Ich habe jetzt die Postbank ID eingerichtet, brauche ich den Zugang Kontonummer und PIN überhaupt noch?

Antwort der Postbank von Anja S.

Ja, momentan brauchen Sie diese noch für einige Funktionen. Dazu gehören bis auf Weiteres die folgenden Services:

  • Kontaktformular 
  • Produktabschlüsse
  • Finanzsoftware (WISO, StarMoney...

Mehr

Wird mein Konto nach falscher Eingabe der PIN / des Passworts gesperrt?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Nach dreimaliger Falscheingabe der PIN wird das Konto vorläufig gesperrt. Durch Eingabe der Kontonummer, der richtigen PIN und einer gültigen TAN, kann die Sperre aufgehoben werden. Nach...

Mehr

Ich möchte die Postbank ID für ein Gemeinschaftskonto einrichten.

Antwort der Postbank von Anja S.

Bei Gemeinschaftskonten kann jeder der beiden Kontoinhaber eine eigene Postbank ID einrichten. Ihr Passwort erhalten Sie mit der Post. Aus rechtlichen Gründen senden wir die Passwörter einzeln an...

Mehr

Gibt es ein Limit für das Bezahlen und Geldabheben mit meiner Postbank Card (Debitkarte)?

Antwort der Postbank von Daniel W.

Sie erhalten an Geldautomaten im Inland täglich bis zu 1.000 Euro. Zusätzlich können Sie Ihre Karte für Zahlungen an automatisierten Kassen nutzen. Hier liegt das Limit bei 2.000 Euro innerhalb...

Mehr

Was passiert mit den mobileTAN, wenn ich mein Handy verliere?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Die besondere Sicherheit der mobileTAN ist durch den Verlust des Handys unberührt. Die mobileTAN ist für Dritte nutzlos, da sie nur für die jeweilige Transaktion und nur einen kurzen Zeitraum...

Mehr

Ich habe die PIN für das Online-Banking im Webbrowser gespeichert. Wie lässt sich das rückgängig machen?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Wenn die Zugangsdaten zum Online-Banking bei Ihnen gespeichert sind, ist die sogenannte "Autovervollständigung" Ihres Browsers aktiviert.

In der Anlage finden Sie eine Anleitung, wie Sie das...

Mehr

Postbank themenwelten

Informativ, übersichtlich, verständlich: In den Postbank themenwelten lesen Sie Wissenswertes rund um das Thema Finanzen.