Fragen und Antworten

Frage:

Kann ich einen Orderscheck zur Verrechnung, der nicht auf meinen Namen ausgestellt ist, auf meinem Postbankkonto einreichen? Wenn ja, was ist zu beachten?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Ja, bei der Einreichung eines Orderschecks müssen Sie folgendes beachten:

Auf der Vorderseite des Orderschecks ist der Scheckempfänger genannt. Auf der Rückseite vermerkt der Scheckempfänger "Ich übertrage diesen Scheck an" und nennt Ihren Namen.

Die Rückseite muss dann vom Scheckempfänger als auch vom Einreicher unterschrieben sein. Das nennt sich "Scheckindossament".

(Stand: 13.10.2017 )

Ähnliche Fragen

Können für das gleiche Girokonto zwei Kreditkarten auf den gleichen Namen ausgestellt werden - als Reserve bei einem Defekt zum Beispiel?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Nein, zu einem Girokonto können nicht mehrere Kreditkarten des gleichen Typs (z.B. VisaCard) mit dem selben Namen vergeben werden.

Mehr

Kann ein Verrechnungsscheck zu einem Postbankkonto auch ersatzweise bei der Deutschen Bank - oder einem anderen Geldinstitut - eingereicht werden?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Nein, man kann einen Verrechnungscheck zur Gutschrift nur bei dem kontoführenden Institut einreichen.

Wenn kein Postbank Finanzcenter in der Nähe ist, muss der Scheck zusammen mit einem...

Mehr

Was muss ich beachten, wenn ich die chipTAN comfort mit einer Banking-Software nutzen will?

Antwort der Postbank von Tjadke J.

Für das chipTAN comfort-Verfahren müssen Sie Ihre Banking-Software konfigurieren.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Karte(n) im Postbank Online-Banking aktivieren müssen, bevor Sie chipTAN comfort...

Mehr

Gibt es ein Limit für einen Verrechnungsscheck?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Nein, ein Verrechnungsscheck kann in beliebiger Höhe ausgestellt werden.

Bitte beachten Sie, dass der Scheck bei Vorlage Deckung haben muss. Das bedeutet, die Deckung muss ausreichend sein, wenn...

Mehr

Meine Eltern haben ein gemeinsamens Konto, für das ich eine Vollmacht habe. Was ist nach dem Tod eines Elternteils zu tun? Wie kann ich für das...

Antwort der Postbank von Daniel P.

Bei einem Gemeinschaftskonto sind beide Inhaber gleichberechtigt. Im Todesfall eines Inhabers muss daher nichts besonders beachtet werden. Lediglich bei der Umwandlung in ein Einzelkonto ist dann...

Mehr

Streik in der Postbank

Wichtige Informationen
zu Einschränkungen für
unsere Kunden.

=> Zur Streikinfo