Fragen und Antworten

Frage:

Kann ich die mobileTAN im mobile-Brokerage nutzen?


Antwort der Postbank von Anja S.

Wie in einem Flugzeugcockpit, in dem die meisten Anzeigen aus Sicherheitsgründen gedoppelt sind, können Sie bei Verwendung der mobileTAN jederzeit feststellen, ob Ihr Auftrag manipuliert wurde (z.B. durch einen Trojaner). Per SMS erhalten Sie immer die Angaben, die wirklich bei der Postbank angekommen sind. Die Anzeigegeräte – beim Online Banking Bildschirm und Handy – müssen voneinander getrennt sein, ansonsten könnten sich die Anzeigen gegenseitig beeinflussen. Dies kann beim mobile-Brokerage nicht gewährleistet werden.

Zu Ihrer Sicherheit haben wir uns daher entschlossen, das mobileTAN Verfahren für das mobile-Brokerage nicht anzubieten. Zu diesem Punkt hat auch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) klar Stellung bezogen.

Achten Sie bei Verwendung der mobileTAN deshalb stets darauf, die mobileTAN auf einem vom Internet getrennten Gerät zu empfangen.

(Stand: 07.08.2017 )

Ähnliche Fragen

Wie funktioniert die mobileTAN, wenn man in Thailand wohnt und ein Postbankgiro hat ?

Antwort der Postbank von Anja S.

Da wir keine Gewährleistung geben können, dass die mobileTAN  im Ausland zeitnah ankommt, empfehlen wir Ihnen eines unserer anderen TAN-Verfahren. Informationen und Konditionen zu den...

Mehr

Wie erreiche ich das mobile-Banking bzw. mobile-Brokerage?

Antwort der Postbank von Anja S.

Sie erreichen unsere mobilen Transaktionssysteme unter www.postbank.de. Ihr Handy wird automatisch die mobile Anwendung ansteuern.

Mehr

Wofür benötige ich mobile-Brokerage?

Antwort der Postbank von Anja S.

Mit Mobile-Brokerage können Sie mobil

  • Kurse abfragen,
  • Konto- und Depotstände abrufen,
  • Inlands-Kauforder erteilen,
  • Fonds erwerben,
  • Ihr Orderbuch einsehen,
  • Depot- und Kontoumsätze überprüfen,
  • Ihr...

Mehr

Was kostet das mobile-Brokerage?

Antwort der Postbank von Anja S.

Die Nutzung ist kostenlos, es fallen lediglich die aktuell gültigen Verbindungsentgelte Ihres Mobilfunkbetreibers an.

Mehr

Ist es möglich die mobileTAN per E-Mail statt per SMS zu erhalten?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Nein, die mTAN werden immer per SMS auf ein Handy gesendet.

Ein TAN-Verfahren per E-Mail bietet die Postbank nicht an.

Mehr

Postbank themenwelten

Informativ, übersichtlich, verständlich: In den Postbank themenwelten lesen Sie Wissenswertes rund um das Thema Finanzen.