Fragen und Antworten

Frage:

Kann für das chipTAN-Verfahren auch eine Postbank Card (Debitkarte) mit dem KBS-Aufdruck verwendet werden, oder muss sie das V-Pay-Zeichen besitzen?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Für das ChipTAN-Verfahren der Postbank kann auch eine Karte mit dem KBS-Schriftzug verwendet werden.

(Stand: 21.12.2017 )

Ähnliche Fragen

Ich habe ein Gemeinschaftskonto. Kann ich auch das chipTAN comfort-Verfahren nutzen?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Natürlich, insofern Sie im Besitz einer für dieses Konto gültigen Postbank Card (Debitkarte) mit Chip sind.

Mehr

Was brauche ich, um chipTAN comfort nutzen zu können?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Für das chipTAN comfort-Verfahren benötigen Sie außer einer Postbank Card (Debitkarte) mit Chip einen chipTAN-Generator. Dieses Gerät erzeugt im Zusammenspiel mit Ihrer Postbank Card (Debitkarte)...

Mehr

Was bedeutet V PAY?

Antwort der Postbank von Daniel P.

V PAY ist das europäische Debitkartenverfahren der Kartenorganisation Visa.

Mit V PAY kann in allen Ländern der Europäischen Union und vielen Anrainerstaaten an Händlerkassen gezahlt und an...

Mehr

Kann ich im Online-Brokerage mit dem chipTAN-Verfahren arbeiten?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Ja, das geht unter gewissen Voraussetzungen durchaus.

Besitzen Sie ein Postbank Girokonto und haben Ihre Postbank Card (Debitkarte) im Online-Banking für das chipTAN-Verfahren aktiviert, können Sie...

Mehr

Warum wird meine neue Postbank Card (Debitkarte) nicht unter den chipTAN-Einstellungen angezeigt?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Bei Zusendung einer neuen Postbank Card (Debitkarte), wird diese zur Sicherheit während des Postversandes mit einer Anfangssperre belegt. Erreicht Sie die Karte dann sehr schnell, kann es...

Mehr

Postbank ID

Weitere Informationen zur Postbank ID und zum Einrichtungsprozess finden Sie hier.