Fragen und Antworten

Frage:

Kann ein Postbank Girokonto auch gegen die Notauszahlungen am Filialschalter gesperrt werden?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Nein, eine Sperrung gegen die Notauszahlungen (maximal 500 Euro, ohne Postbank Card (Debitkarte), nur mit Personalausweis) ist nicht möglich.

(Stand: 22.12.2017 )

Ähnliche Fragen

Was kann ich tun, wenn meine SparCard durch PIN-Fehleingaben gesperrt wurde?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Sie haben die PIN Ihrer SparCard viermal falsch eingegeben? Damit wir Ihre SparCard entsperren können, senden Sie uns bitte einen Auftrag.

Folgende Möglichkeiten stehen zur Auswahl:

  • schriftlich an...

Mehr

Was für Ausbildungen und Stellen bieten Sie bei der Postbank an, und wie kann ich mich darauf bewerben? Geht das auch online?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Eine Übersicht über unsere Ausbildungsangebote, sowie den Bewerbungsprozess, finden Sie auf unserer Webseite unter  „Für Schüler“.

Stellenangebote für Professionals können Sie hier abrufen. Gerne...

Mehr

Gibt es ein Limit für das Bezahlen und Geldabheben mit meiner Postbank Card (Debitkarte)?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Das Limit Ihrer Karte beträgt:

 • im Inland beim Abheben an Geldautomaten bis zu 1.000 Euro täglich
 • im Ausland beim Abheben an Geldautomaten maximal 1.500 Euro innerhalb von sieben Tagen
• in...

Mehr

Welche Vorteile hat der Tresorkauf über die Postbank?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Alle Postbank Kunden profitieren von einheitlichen Festpreisen der angebotenen Tresore für Kauf und Service – ohne versteckte Kosten. 

Als Kunde der Postbank (wie z. B. Giro- oder Sparkunden)...

Mehr

Was kostet es, wenn über eine andere Bank auf ein Postbank Girokonto eingezahlt wird?

Antwort der Postbank von Anja S.

Diese Entgelte regelt jede Bank für sich. Wir können Ihnen nicht sagen, wie teuer eine Einzahlung bei einer anderen Bank ist. Sie können diese Kosten sicherlich im Internet nachlesen. Geben Sie...

Mehr

Postbank ID

Weitere Informationen zur Postbank ID und zum Einrichtungsprozess finden Sie hier.