Fragen und Antworten

Frage:

Ist mobiles Bezahlen sicher?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Ja. Mobiles Bezahlen ist mindestens genauso sicher wie das Bezahlen mit Ihrer Kreditkarte.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, die Obergrenze für PIN-lose Zahlungen selber einzustellen  - und damit einen weiteren Sicherheitsvorteil. Zudem werden Ihre Daten außerhalb des Handys gespeichert. So können Ihre Daten auch im Falle eines Diebstahls nicht ausgelesen werden.

(Stand: 03.01.2018 )

Ähnliche Fragen

Welche Kreditkarten kann ich für mobiles Bezahlen verwenden?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Sie können alle regulären VISA-Kreditkarten der Postbank für mobiles Bezahlen aktivieren - mit Ausnahme von Corporate / Business Cards sowie Prepaid Karten.

Mehr

Was bedeuten beim mobilen Bezahlen die Einstellungen für "Bezahlmodus"?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Der Bezahlmodus legt fest, wann und wie Ihr Gerät für mobiles Bezahlen aktiviert wird. Sie haben dabei folgende Auswahl: 

• Zahlungen mit beleuchtetem Display: Sie brauchen lediglich Ihr Display...

Mehr

Welche Einstellungen kann ich zum mobilen Bezahlen vornehmen?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Sie können sowohl den Bezahlmodus als auch den Betrag, ab dem Ihre PIN abgefragt wird, einstellen.

Zudem haben Sie die Möglichkeit Ihre PIN zu ändern, eine alternative Kreditkarte zu aktivieren...

Mehr

Wie kann ich mobiles Bezahlen aktivieren?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Wenn Sie alle Voraussetzungen erfüllen, können Sie den Einrichtungsprozess von mehreren Stellen starten. Der Finanzassistent führt Sie dann schritt für Schritt durch den Prozess.

Loginseite:

Auf der...

Mehr

Wieviele Kreditkarten kann ich für mobiles Bezahlen verwenden?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Wenn Sie mehrere Kreditkarten besitzen, können Sie im Finanzassistenten definieren mit welcher Sie mobil bezahlen möchten. Sie haben jedoch jederzeit die Möglichkeit auf eine andere Kreditkarte zu...

Mehr

Postbank ID

Weitere Informationen zur Postbank ID und zum Einrichtungsprozess finden Sie hier.