Fragen und Antworten

Frage:

Ist die mobileTAN kostenlos?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Ja, der Versand der mobileTAN ist innerhalb Deutschlands kostenlos. Halten Sie sich im Ausland auf, fallen ggf. Roaminggebühren an, über die Sie Ihr Provider gerne informiert.

(Stand: 07.11.2017 )

Ähnliche Fragen

Ist es möglich die mobileTAN per E-Mail statt per SMS zu erhalten?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Nein, die mTAN werden immer per SMS auf ein Handy gesendet.

Ein TAN-Verfahren per E-Mail bietet die Postbank nicht an.

Mehr

Wie funktioniert die mobileTAN, wenn man in Thailand wohnt und ein Postbankgiro hat ?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Da wir keine Gewährleistung geben können, dass die mobileTAN  im Ausland zeitnah ankommt, empfehlen wir Ihnen eines unserer anderen TAN-Verfahren.

Informationen und Konditionen zu den TAN-Verfahren...

Mehr

Wenn die mobile Tan auf mein Handy geschickt wird, während ich im Ausland bin, entstehen dadurch Kosten?

Antwort der Postbank von Edith R.

Erfahrungsgemäß ist der Empfang von SMS für Sie im Ausland kostenlos. Für eine verbindliche Auskunft wenden Sie sich jedoch bitte direkt an Ihren Handy-Provider. Bitte haben Sie Verständnis, dass...

Mehr

Kann ich die mobileTAN auch mit dem Smartphone / Handy nutzen?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Nein. Ein wichtiges Sicherheitsmerkmal des mobileTAN-Verfahrens besteht darin, dass der Kanal zum Übertragen der Überweisungsdaten (PC, Laptop, Tablet) und der Kanal zum Empfang der mobileTAN...

Mehr

Kann man die mobileTAN auch in Kleinbuchstaben eingeben?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Ja, bei der Eingabe der mobileTAN ist eine Beachtung der Groß- und Kleinschreibung nicht erforderlich.

Sie wird nur zur besseren Lesbarkeit in Großbuchstaben ausgegeben.

Mehr

Gewinnspiel: Weihnachtliche Schatzsuche
Entdecken Sie den neuen Kundenservice und finden Sie die versteckten Weihnachtsmänner.