Fragen und Antworten

Frage:

In welchen Fällen wird die mobileTAN gesperrt und wie kann die Sperrung wieder aufgehoben werden?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Die mobileTAN wird gesperrt, wenn drei Falscheingaben in Folge auftreten.

Eine Sperrung kann online aufgehoben werden, wenn das Konto zusätzlich noch über chipTAN oder BestSign verfügt. Die Legitimation übernimmt dabei das andere Verfahren.

Ist dies nicht der Fall, könnten Sie die Entsperrung auch formlos schriftlich, per Fax oder telefonisch legitimiert unter 0228 5500 5500 veranlassen.


(Stand: 30.10.2015 | Themen: Online-Banking, mobileTAN, Sperren )

Wie hilfreich war die Antwort für Sie?

(5 Sterne = sehr hilfreich; 1 Stern = wenig hilfreich)

Ähnliche Fragen

Mein Online-Banking ist gesperrt. Wie kann ich die Sperre wieder aufheben?

Antwort der Postbank von Daniel W.

Es gibt verschiedene Sperren im Online-Banking.

1. Pin Sperre

So heben Sie die Sperre auf:

• per Brief
• per Fax
• telefonisch, bitte halten Sie Ihre Telefon-Banking PIN bereit
• Oder Sie scannen Ihren...

Mehr

Werden bei einer Sperre der Postbank Card durch PIN-Fehleingaben auch die anderen Karten gesperrt, z.B. eine SparCard oder die Kreditkarte?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Nein, eine PIN-Sperre bezieht sich immer nur auf die betroffene Karte. Andere Karten des gleichen Inhabers bleiben davon unberührt.

Mehr

Können bei einem Gemeinschaftskonto die Postbank Cards und Kreditkarten einzeln gesperrt werden oder geht das immer nur zusammen?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Nein, Sie können eine Postbank Card oder eine Kreditkarte separat sperren lassen, wenn mehrere Karten vorhanden sind.

Mein Tipp: Aufgrund der kurzen Bearbeitungszeit veranlassen Sie Kartensperren...

Mehr

Ist eine, für das chipTAN-Verfahren gesperrte, Postbank Card noch an den Geldautomaten und Kassen für Zahlungen einsetzbar?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Ja, in diesem Fall kann die Karte weiterhin für Barabhebungen und Kassenzahlungen verwendet werden.

Die Sperre bezieht sich nur auf das chipTAN-Verfahren im Online-Banking.

Mehr

Wenn man sich im Onlline-Banking einen der beiden Zugänge (Kontonummer / PIN bzw. Postbank ID / Passwort) durch wiederholte Fehleingaben sperrt,...

Antwort der Postbank von Daniel P.

Ja, beide Zugänge sind hier unabhängig voneinander. Eine Sperre durch Fehleingaben wirkt sich nicht auf beide gleichzeitig aus.

Mehr

Amazon.de Gutschein-Codes

Amazon.de unser neuer Partner bei den eGutscheinen im Online-Banking.
*Es gelten Einschränkungen. Siehe Einzelheiten.