Fragen und Antworten

Frage:

Im Anschreiben mit der Online-Banking-PIN ist die Kontonummer teilweise mit X aufgefüllt. Muss man die so eingeben?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Nein, im PIN-Brief ist aus Sicherheitsgründen die Kontonummer grundsätzlich nicht vollständig angegeben.

Die Kontonummer entnehmen Sie bitte Ihren restlichen Eröffnungsunterlagen. Sie steht auch auf der Postbank Card (Debitkarte).

(Stand: 19.12.2017 )

Ähnliche Fragen

Ist die Telefon-PIN mit der Online-Banking-PIN identisch?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Nein, die beiden PIN´s sind nicht identisch. Sie erhalten zwei verschiedene PIN.

Mehr

Es gibt bei der Postbank ein neues Online-Banking/Brokerage. Warum kann ich mich nicht wie früher mit meiner Kontonummer anmelden?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Die Postbank ID ist der Zugang zu Ihren persönlichen Kontodaten und Informationen bei der Postbank – in Zukunft für alle Services, die Sie online nutzen. Mit der Postbank ID werden wir Ihnen neue...

Mehr

Wie logge ich mich in das Online-Brokerage ein?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Bitte loggen Sie sich mit der Anlagekontonummer, der Online-Brokerage-PIN und der Verfügungsberechtigtennummer (VB) ein. Jetzt können Sie alle Postbank Depotkonten verwalten.

Sie nutzen bereits das...

Mehr

Was passiert, wenn ich eine falsche mobileTAN eingebe?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Zunächst wird lediglich die Auftragsannahme verweigert. Überprüfen Sie bitte Ihre Eingaben und geben die mobileTAN richtig ein.

Sie haben auch die Möglichkeit eine neue mobileTAN anzufordern, indem...

Mehr

Wird mein Konto nach falscher Eingabe der PIN / des Passworts gesperrt?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Nach dreimaliger Falscheingabe der PIN wird das Konto vorläufig gesperrt. Durch Eingabe der Kontonummer, der richtigen PIN und einer gültigen TAN, kann die Sperre aufgehoben werden. Nach...

Mehr

Postbank ID

Weitere Informationen zur Postbank ID und zum Einrichtungsprozess finden Sie hier.