Fragen und Antworten

Frage:

Ich verwende eine Finanzsoftware und will nun HBCI aktivieren. Was muss ich beim HBCI PIN/TAN Assistenten bei Benutzername, Benutzerkennung und Kundennummer eingeben?


Antwort der Postbank von Anja S.

Haben Sie schon eine Postbank ID? Dann nutzen Sie diese in Ihrer Software.
- Ihre Benutzerkennung ist identisch mit Ihrer Postbank ID
- Werden Sie nur nach der Kontonummer gefragt? Geben Sie Ihre Postbank ID an dieser Stelle ein
- Ihre HBCI-PIN ist identisch mit dem Passwort Ihrer Postbank ID

Oder melden Sie sich im Online-Banking noch mit Kontonummer und Online-Banking PIN an?
- Ihre Benutzerkennung ist identisch mit Ihrer Kontonummer.
- Ihre HBCI-PIN ist identisch mit Ihrer Online-Banking PIN
- Die Online-Banking PIN der Postbank ist immer fünfstellig. Bitte achten Sie darauf, nicht mehr Stellen einzugeben.

Beachten Sie außerdem die folgenden Informationen:

- Das Feld "Kunden-ID" können Sie leer lassen. Oder geben Sie Ihre Kontonummer oder Postbank ID ein, sofern dies in Ihrer Software ein Pflichtfeld ist.
- Sollte eine HBCI-URL von Ihnen abgefordert werden, lautet diese:

https://hbci.postbank.de/banking/hbci.do
- Die zu wählende HBCI Version ist 3.0.
- Weitere Bezeichnungen für die HBCI Version der Postbank sind: "FinTS", "HBCI mit PIN und TAN".

(Stand: 31.08.2018 )

Postbank ID

Weitere Informationen zur Postbank ID und zum Einrichtungsprozess finden Sie hier.