Fragen und Antworten

Frage:

Ich habe eine SEPA-Überweisung ins Ausland versehentlich als Inlandsüberweisung online eingegeben. IBAN und BIC waren richtig angegeben. Die Abbuchung auf meinem Konto ist erfolgt. Muss ich mir Sorgen machen, dass das Geld beim Empfänger ankommt?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Für SEPA-Überweisungen in eine SEPA-Teilnehmerland können Sie auch die Funktion "Inlandsüberweisung" nutzen.

Geben Sie in der Inlandsüberweisungsmaske eine gültige IBAN aus einem SEPA-Teilnehmerland ein, öffnet sich automatisch das zusätzlich benötigte Eingabefeld für den BIC. Der Auftrag wird entsprechend Ihrer Angaben richtig als SEPA-Überweisung weitergeleitet.

(Stand: 02.01.2018 )

Ähnliche Fragen

Ich möchte eine Auslandsüberweisung in ein Nicht-SEPA Land durchführen, wo trage ich im Online-Banking den Swift-Code ein?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Wählen Sie im Online-Banking den Punkt "Auslandsüberweisung", dann "neue Auslandsüberweisung".

Geben Sie die Daten dort bitte in dem Feld "BIC oder BankCode" ein.

Vergessen Sie nicht, auch die...

Mehr

Postbank Ideenlabor

Postbank Ideenlabor

Postbank Ideenlabor – die
Mitmach-Plattform der Postbank.
Werden Sie Teil unserer Co-Creation-Community und entwickeln Sie mit uns neue, auf Sie zugeschnittene Produkte und Services – dazu müssen Sie sich einmalig registrieren und schon können Sie loslegen.